#BücherABC – I wie…

Im ABC der Bücher wird es darum gehen einen Autoren, ein Buchtitel und einen Schreibtipp zum jeweiligen Buchstaben zu geben. Dies wird in unregelmässigen Abständen immer wieder geupdatet! Wer mitmachen möchte, schnappt sich für heute einfach den Buchstaben I und meinen Blogpost_abc_Header und schreibt gleich drauf los… Viel Spass!


Nennt mir einen Autoren

einen Buchtitel

und einen Schreibtipp.

Mit dem Buchstaben I.


Autor

Ein deutscher Autor, der viele Bücher veröffentlicht hat unteranderem Romeo & Romy, der Saumord und das Glücksbüro, letzteres liegt sogar noch auf meinem SuB.

Buchtitel

ichgebedirdiesonne
Für Rezension auf’s Bild klicken!

Klappentext

Am Anfang sind Jude und ihr Zwillingsbruder Noah unzertrennlich. Noah malt ununterbrochen und verliebt sich Hals über Kopf in den neuen, faszinierenden Jungen von nebenan, während Draufgängerin Jude knallroten Lippenstift entdeckt, in ihrer Freizeit Kopfsprünge von den Klippen macht und für zwei redet. Ein paar Jahre später sprechen die Zwillinge kaum ein Wort miteinander. Etwas ist passiert, das die beiden auf unterschiedliche Art verändert und ihre Welt zerstört hat. Doch dann trifft Jude einen wilden, unwiderstehlichen Jungen und einen geheimnisvollen, charismatischen Künstler … (Quelle; cbt Verlag)

 

Fazit 

Ein unglaublich tolles Jugendbuch, dass ich wirklich jedem weiter empfehlen kann, der sich gerne für ein paar Stunden in die Welt von Noah und Jude entführen lassen möchte. Man sollte auf jedem Fall dem Schreibstil aufgeschlossen sein und erst danach kann man jedes Wort geniessen.

Eine tolle Geschichte, in der viel Liebe, Kunst, Leidenschaft und ein wenig Verrücktheit steckt. Eine Geschichte, die einen wieder an das Schicksal glauben lässt und an „Alles kommt so wie es kommen muss“ aber auf eine positive und schöne Art.

Schreibtipp

Ideen sammeln
Für jeden Autoren sind Ideen die Essenz des Schreibens, den ohne Idee entsteht keine Geschichte. Doch Ideen lassen sich nicht erzwingen und so ist es wichtig immer einen Stift und einen Blog bei sich zu tragen. Denn sollte einem eine Idee über den Weg laufen wäre es ratsam sich diese sofort zu notieren. Man weiss nie wofür man sie mal verwenden könnte.


Lasst mir gerne die Links zu euren Beiträge da, freue mich darüber und werde mir gerne alle durchlesen!

Ran an die Bücher,
eure Elizzy
Advertisements

#BücherABC – H wie…

Im ABC der Bücher wird es darum gehen einen Autoren, ein Buchtitel und einen Schreibtipp zum jeweiligen Buchstaben zu geben. Dies wird in unregelmässigen Abständen immer wieder geupdatet! Wer mitmachen möchte, schnappt sich für heute einfach den Buchstaben H und meinen Blogpost_abc_Header und schreibt gleich drauf los… Viel Spass!


Nennt mir einen Autoren

einen Buchtitel

und einen Schreibtipp.

Mit dem Buchstaben H.


Auto

Cynthia Hand

Eine Autorin, die ich so nicht unbedingt wahrnehmen würde und doch tummeln sich zwei Bücher von ihr in meinem Bücherregal. Die junge Autorin lebt mit ihrer Familie in Kalifornien und hat bereits eine Trilogie veröffentlicht und ein Buch, welches ich so nicht mit ihr in Verbindung gebracht hätte. Die Rede ist von „Die Unwahrscheinlichkeit des Glücks“, denn Cynthia Hand ist ansonsten eher im Gebiet Fantasy zu Hause uns hat die „Unearthly“ Reihe geschrieben.

Buchtitel

hautnah

Klappentext 
Alles über unser größtes Organ
Die Haut beschäftigt uns täglich: Pflege, Sensibilität, Allergien, Anti-Aging, Sonne … Sie ist knapp zwei Quadratmeter groß und umhüllt alles, was wir in uns tragen; sie sorgt dafür, dass wir die Hand wegziehen, wenn wir aus Versehen in ein Messer greifen, schützt uns davor, zu überhitzen oder zu erfrieren, und schirmt uns vor gefährlichen Eindringlingen ab. Keine Erregung, kein Sex ohne – unsere Haut. In ihrem so aufschlussreichen wie unterhaltsamen Buch rückt die fernsehbekannte Dermatologin Yael Adler unserer Haut zu Leibe und erklärt alles, was man über sie wissen will. Sie scheut dabei auch nicht vor Pusteln, Falten, Fußkäse und anderen Tabus zurück. Mit großer Begeisterung erzählt sie, warum Sex schön macht, Männer keine Cellulite bekommen und warum in unserer Haut ganz schön viel Hirn steckt. (Quelle & Cover: Droemer)

Vor einiger Zeit habe ich Darm mit Charme gelesen und war wirklich begeistert, wie viel ich aus diesem Buch lernen konnte. Als ich dann über „Haut nah“ stolperte war ich genau so neugierig darauf und muss es unbedingt bald lesen. Bis jetzt liegt das Buch eher „Haut nah“ an meinem SuB.

Schreibtipp

Hör auf deine innere Stimme

Manchmal treffen einen Inspirationen überall und man hört die innere Stimme, die einem zuflüstert „Hey das ist eine richtig tolle Idee, schreib sie auf!“ doch irgendwie vergisst man die Idee im Alltagsstress wieder und später kann man sich nicht mehr daran erinnern. Manchmal tut es gut in sich hinein zu hören und sich selbst zu vertrauen.


Lasst mir gerne die Links zu euren Beiträge da, freue mich darüber und werde mir gerne alle durchlesen!

Ran an die Bücher,
eure Elizzy

#BücherABC – G wie…

Im ABC der Bücher wird es darum gehen einen Autoren, ein Buchtitel und einen Schreibtipp zum jeweiligen Buchstaben zu geben. Dies wird in unregelmässigen Abständen immer wieder geupdatet! Wer mitmachen möchte, schnappt sich für heute einfach den Buchstaben G und meinen Blogpost_abc_Header und schreibt gleich drauf los… Viel Spass!


Nennt mir einen Autoren

einen Buchtitel

und einen Schreibtipp.

Mit dem Buchstaben G.


Autor

John Grisham

Ist wohl jedem bekannt, denn der Amerikaner ist Bestseller Autor und bringt beinahe monatlich ein neues Buch auf den Markt. Er ist eigentlich Rechtsanwalt und somit sind auch seine Kriminalromane immer etwas juristisch angehaucht. Welches Buch habt ihr von ihm schon gelesen? Ich habe „Bestechung“ von ihm noch auf meinem SuB.

Buchtitel

goodasgone
Für Rezension auf’s Bild klicken!

Klappentext 
Tom und Anna haben das Schlimmste erlebt, was sich Eltern vorstellen können: Ihre 13-jährige Tochter Julie wurde entführt, alle Suchaktionen waren vergebens, die Polizei hat den Fall längst zu den Akten gelegt. Acht Jahre später taucht plötzlich eine junge Frau auf und behauptet, die vermisste Tochter zu sein. Die Familie kann ihr Glück kaum fassen. Doch schon bald spüren alle, dass die Geschichte der Verschwundenen nicht aufgeht. Anna hegt einen furchtbaren Verdacht. Sie macht sich auf die Suche nach der Wahrheit über die junge Frau, von der sie inständig hofft, dass es ihre Tochter ist, die ihr gleichzeitig aber auch fremd erscheint und das gesamte Familiengefüge gefährlich ins Wanken bringt …

Good as Gone ist ein von Anfang an atemberaubend spannendes Buch darüber, wie wenig wir die kennen, die wir lieben. Amy Gentry spielt grandios mit verschiedenen Erzählperspektiven und führt die Leser auf zahlreiche falsche Fährten – bis zum fulminanten Finale. (Quelle & Cover: C. Bertelsmann)

Diesen Sommer habe ich dieses Buch gelesen und war doch sehr angetan von der Story, mehr darüber erfährt ihr aber in meiner Rezension.

Schreibtipp

Gieb nicht so schnell auf

Egal wie oft du wieder von vorne beginnen willst oder ob du gerade durch ein Schreibtief gehst, gib nicht auch. Lass dem ganzen Zeit und beginne morgen einfach wieder damit.

 


Lasst mir gerne die Links zu euren Beiträge da, freue mich darüber und werde mir gerne alle durchlesen!

Ran an die Bücher,
eure Elizzy

#BücherABC – F wie…

Im ABC der Bücher wird es darum gehen einen Autoren, ein Buchtitel und einen Schreibtipp zum jeweiligen Buchstaben zu geben. Dies wird in unregelmässigen Abständen immer wieder geupdatet! Wer mitmachen möchte, schnappt sich für heute einfach den Buchstaben F und meinen Blogpost_abc_Header und schreibt gleich drauf los… Viel Spass!


Nennt mir einen Autoren

einen Buchtitel

und einen Schreibtipp.

Mit dem Buchstaben F.


Autor

Sebastian Fitzek

War jetzt klar oder? Natürlich nenne ich da liebend gerne einen meiner Lieblings Autoren. Zu Fitzek selbst habe ich – hier – einen Beitrag geschrieben, doch der grösste Teil von euch wird ihn kennen. Sein erstes Buch – die Therapie – startete bescheiden doch der Boom kam schnell danach und nun werden seine Bücher jedesmal aufs sehnsüchtigste erwartet!

Buchtitel

dasflusternderstille

Klappentext 
Als sie an einem sonnigen Morgen im August aufwachen, stellen zwei Familien fest, dass ihre Töchter über Nacht verschwunden sind. Die siebenjährige Calli, ein verträumtes Kind, das seit seinem vierten Lebensjahr kein Wort mehr gesprochen hat, und Petra, ihre beste Freundin, ihre Seelenverwandte und ihre Stimme. Bei der verzweifelten Suche der Eltern schlägt die gegenseitige Unterstützung schnell in Misstrauen um. Und bald schon müssen alle der Wahrheit ins Auge sehen: Niemand ist so unschuldig, wie es scheint – und einer von ihnen könnte ein Mörder sein … (Harper Collins Verlag)

 

Dieses Buch ist zwar noch auf meiner Wunschliste doch trotzdem möchte ich es hier nennen. Solche Thriller finde ich immer ganz besonders spannend, hat jemand von euch das Buch schon gelesen?

Schreibtipp

Für mehr; sich Zeit lassen

Wichtig beim Schreiben, ist sich nicht selbst unter Druck zu setzen. Mag man gerade einen Tag lang nichts schreiben, ist dies nicht schlimm. Man darf sich gerne Zeit lassen und seine Ideen überdenken, denn vielleicht kommt einem dann noch etwas besseres in den Sinn!


Lasst mir gerne die Links zu euren Beiträge da, freue mich darüber und werde mir gerne alle durchlesen!

Ran an die Bücher,
eure Elizzy.

#BücherABC – E wie…

Im ABC der Bücher wird es darum gehen einen Autoren, ein Buchtitel und einen Schreibtipp zum jeweiligen Buchstaben zu geben. Dies wird in unregelmässigen Abständen immer wieder geupdatet! Wer mitmachen möchte, schnappt sich für heute einfach den Buchstaben E und meinen Blogpost_abc_Header und schreibt gleich drauf los… Viel Spass!


Nennt mir einen Autoren

einen Buchtitel

und einen Schreibtipp.

Mit dem Buchstaben E.


Autor

Giulia Enders

Im Rahmen ihrer Doktorarbeit forschte Giulia Enders am Institut für Mikrobiologie und Krankenhaushygiene in Frankfurt am Main. Dabei kam das Buch „Darm mit Charme“ heraus, mit dem sie den 1. Preis bei einem Vortrag gewann. Das Buch ist so gut geschrieben, dass es einem gar nicht wie eine „Doktorarbeit“ vorkommt! Von mir auf jeden Fall eine Leseempfehlung. – Die Rezension gibt es hier

Buchtitel

einzig

Klappentext
Stell dir vor, dein Leben dauert nur 365 Tage.
Danach übernimmt jemand anderes dein Leben: deine Clique, deinen Freund – alles, von dem du meinst, dass es einzig und allein dir gehört …
Die sechzehnjährige Teva scheint ein vollkommen normales Mädchen zu sein. Nicht einmal ihr beste Freundin Maddy oder ihr Freund Ollie ahnen, dass sie nicht ist, was sie vorgibt zu sein. Dass Teva sie anlügt, an jedem einzelnen Tag. Dass sie nur eine von vielen ist. Zu Hause warten ein Dutzend jüngere Versionen von ihr, für immer und ewig acht, neun oder zehn Jahre alt. Weggesperrt, nachdem sie 365 Tage lang so getan haben, als würden sie ein ganz normales Leben leben.

Teva ist nicht bereit, ihre Freiheit und ihre Freunde aufzugeben, doch ihre Zeit läuft langsam ab. Nummer Siebzehn wartet nur darauf, endlich an die Reihe zu kommen. Tee beschließt, dass es ein Ende haben muss. Sie wird kämpfen, koste es, was es wolle … (Quelle & Cover: Fischer Verlag)

Auf dieses Buch freue ich mich schon sehr! Wer von euch hat es bereits gelesen?

Schreibtipp

Eins nach dem anderen.

Meistens hat man eine Idee und beginnt irgendwo diese aufzuschreiben. Dann kommt einem etwas für den Klappentext in den Sinn und man schreibt dort weiter. Und danach arbeitet man plötzlich an einer ganz anderen Stelle weiter oder beschäftigt sich plötzlich mit einer ganz anderen Geschichte. Wichtig beim routinierten und erfolgreichen Schreiben ist auf jeden Fall die Planung – es sollte Eins nach dem anderen erledigt werden, damit man am Ende des Tages einen Überblick hat und am nächsten Tag wieder weiss, wo man fort fahren kann.

Wie seht ihr das? Seid ihr beim Schreiben organisiert?


Lasst mir gerne die Links zu euren Beiträge da, freue mich darüber und werde mir gerne alle durchlesen!

Ran an die Bücher,
eure Elizzy.