Poesie [#MittendrinMittwoch] #153

“Keine Ahnung, ob das Liebe ist, vielleicht werde ich das nie wissen. Aber immer, wenn du bei mir bist, hör ich auf, dich zu vermissen.” – S. 30 Ich liebe die Texte von Julia Engelmann. Ich liebe, liebe, liebe sie! Jeden einzelnen davon 🙂 ich freue mich schon enorm aufs weiter lesen. – L E…

Mehr dazu

Die dritte Runde der #DiogenesLeseChallenge [#MittendrinMittwoch] #152

Das Gasthaus war nicht nur Hotel, sondern auch ein kleiner Laden für Produkte der Region, eine Wirtschaft mit typischen Gerichten und eine Bar, in der sich die Bewohner von Bescos zu ihren ewig gleichen Gesprächen versammelten. – S. 11 Ich komme diesen Monat nun endlich doch noch dazu das dritte Buch für meine Diogenes Lese…

Mehr dazu

Der dunkle Schatten [#MittendrinMittwoch] #151

Kurz blieb ihr die Luft weg, dann schrie sie erneut, noch lauter, wilder- und plötzlich war die dunkle Gestalt wie ein böser Schatten über ihr. Kniete sich zu ihr hinunter, packte sie fest an beiden Armen und zischte: “Halt die Schnauze!” – S. 41 Die Geschichte begann etwas zögerlich meiner Meinung nach und machte viele…

Mehr dazu

Leserunde [#MittendrinMittwoch] #150

    Als sie am Nachmittag nach Hause kam, stand der Mercedes Cabriolet immer noch da. Parkte auf der anderen Strassenseite, direkt gegenüber ihrer Villa vor dem Haus der Sanders. –  S. 9 Seit langem mache ich wieder mal bei einer Leserunde mit. Über Lovelybooks lese ich mit 25 anderen den Psychothriller Einer wird sterben.…

Mehr dazu

Ein Klassiker [#MittendrinMittwoch] #149

Mr. Shepard, ein höflicher, vorsichtiger Rechtsanwalt, dem ungeachtet seiner Macht oder seiner Ansichten über Sir Walter daran lag, die unangenehmen Nachrichten von jemand anderem offenbaren zu lassen, enthielt sich auch der leisesten Andeutung und erlaubte sich lediglich, dem ausgezeichneten Urteil von Lady Russell, von deren gesundem Menschenverstand er sich genau die einschneidenden Massnahmen versprach, die…

Mehr dazu

Schlafend [#MittendrinMittwoch] #148

Rebecca: Sie schläft immer noch, inzwischen seit fünf Tagen. Durch eine Kanüle fliesst eine Salzlösung in einen ihrer Arme. Wenn sie an diesem Tag die Augen aufschlüge, würde sie neben sich einen Herzmonitor und um sich herum vier weisse Wände sehen, zwei Blumenkörbe, einen glänzenden Luftballon und die Kreuze, so viel Kreuze, die ihre Eltern…

Mehr dazu

Man kann nie genug Interessen haben. [#MittendrinMittwoch] #147

Wenn ich mich zurückhalten oder beschränken muss, langweilt mich alles, nein, schlimmer noch: Ich habe das Gefühl, als wurde ein Teil von mir absterben. –  S. 47 Ich habe letzte Woche 2 Bücher beendet und wusste heute gar nicht so recht, mit welchem ich heute weiterfahren soll. Ich entschied mich spontan wieder dazu, dieses Buch…

Mehr dazu

Posts navigation