[MM #12] – Tränen

“Mary kamen die Tränen. Katie ergriff wieder ihre Hand und strich mit dem Daumen darüber, immer wieder.” – Die Ungehörigkeit des Glücks S .307 Mittendrin Mittwoch besteht aus immer neuen Zeilen von Büchern in denen ich gerade mittendrin feststecke. Momentaufnahmen von Büchern, die ich gerade lese. In welchem Buch liest du gerade? Wie sehen deine nächsten Zeilen aus? With Love E.

05 Zitate – Challenge

Ich soll mich nur für fünf Zitate entscheiden? Es gibt so viele tolle Zitate, die ich mir immer wieder notiere und in mein Bücher Tagebuch reinschreibe! Ich kann mich da nicht entscheiden. Also wähle ich willkürlich 5 Zitate aus, die mir zum jetzigen Zeitpunkt besonders gut gefallen. 05 Zitate  “Noch in diesem Moment kippte die Achse meiner Welt ein weiteres Mal und der Wahnsinn kehrte zurück!.” -Die Achse meiner Welt weiterlesen…

[MM #11] – Einzug

“Kann ich dich wirklich nicht auf den Balkon locken?” Die alte Frau schüttelte den Kopf und krallte ihre Finger fester um die Tasche. – Die Ungehörigkeit des Glücks S. 25 Mittendrin Mittwoch besteht aus immer neuen Zeilen von Büchern in denen ich gerade mittendrin feststecke. Momentaufnahmen von Büchern, die ich gerade lese. In welchem Buch liest du gerade? Wie sehen deine nächsten Zeilen aus? With Love E.

#17 – Bookquotes

“Woraus auch immer unsere Seelen gemacht sind, seine und meine sind gleich.”   “Heathcliff: Jetzt lehrst du mich, wie grausam du gewesen bist, grausam und falsch! Warum verwarfst du mich? Warum betrogst du dein eigenes Herz, Cathy ? Ich habe kein Wort des Trostes für dich. Du hast dir dein Schicksal selbst geschmiedet, du hast dich selbst getötet! Und unsere Tränen und Küsse jetzt, sie richten dich, sie vernichten, verdammen weiterlesen…

#16 – Bookquotes

“Manchmal verliert man eine Schlacht, aber Frechheit gewinnt am Ende den Krieg.”   “Verdammt, ich will keine von denen sein, die auf der Couch hocken und immer nur davon reden, was sie mal Großes tun wollen. Ich will es tun.”   “Dein ganzes Leben steckst du in dem Labyrinth fest und denkst, wie du ihm eines Tages entfliehst, und wie geil dann alles wird, und die Vorstellung von dieser Zukunft weiterlesen…

Wie du ein erfolgreicher Booklover wirst – Part #2

Nachdem wir nun wissen, wo sich ein Booklover so aufhält und was er gerne isst, kommen wir nun zu Weiteren interessanten Dingen. Fangen wir noch harmlos an und zwar mit den… Eigenarten Ein Booklover liest nicht einfach so ein Buch. Ein Booklover streichelt liebevoll das Cover, öffnet die Seiten und steigt mit beiden Beinen ins Buch. Ein Buch wird gelebt. So ist es nicht verwunderlich, dass manche Booklover nach dem beenden weiterlesen…

#15 – Bookquotes

“Die Neugier ist die mächtigste Antriebskraft im Universum, weil sie die beiden grössten Bremskräfte im Universum überwinden kann; die Vernunft und die Angst.”   “In tiefen, kalten, hohlen Räumen Wo Schatten sich mit Schatten paaren Wo alte Bücher Träume träumen Von Zeiten als sie Bäume waren Wo Kohle Diamant gebiert Man weder Licht noch Gnade kennt Dort ist’s, wo jener Geist regiert Den man den Schattenkönig nennt.”   “Da seine weiterlesen…

[MM #5] – Nur eine Woche.

Mittendrin statt nur dabei. Mittendrin im Leben. Mittendrin & die Geschichte endet nie.  “Probieren Sie es für eine Woche, eine winzige Woche Ihres langen, langen Lebens. Wenn es Ihnen leicht fällt, machen Sie zwei Wochen daraus.” –  Stoffwechsel Geheimnis S. 89 Mittendrin Mittwoch besteht aus immer neuen Zeilen von Büchern in denen ich gerade mittendrin feststecke. Momentaufnahmen von Büchern, die ich gerade lese. In welchem Buch liest du gerade? Wie weiterlesen…

[MM #4] – Obelisk

Mittendrin statt nur dabei. Mittendrin im Leben. Mittendrin & die Geschichte endet nie. “Obelisk?” “Das ist mein Lieblingswort.” “Wirklich?” “Na ja, eins meiner Lieblingswörter. Scha es dir an.” Ich schaue hin. “Es ist ein aufrechtes, unbeugsames, mächtiges Wort. Einzigartig, originell und irgendwie hinterhältig, weil ma sich unter diesem Wort etwas ganz anderes vorstellt als das, was es in Wahrheit bedeutet. Es ist ein Wort, das überrascht und verblüfft. Oh, na weiterlesen…