Schrille Klänge [#MittendrinMittwoch] #165

Das Telefon schrillte, der Kaffee schwappte über, und sein Herz raste. Lelle würde sich niemals an dieses Geräusch gewöhnen. Das kalte, schneidende Klingeln, das bedeuten konnte, dass es vorbei war, dass sein Leben ausgerechnet an diesem Tag enden würde. S. 87 Dunkelsommer So wirklich fesseln konnte mich das Buch bis jetzt noch nicht. Die Stimmung…

Mehr dazu

Der Wald [#MittendrinMittwoch] #164

Siljes Augen hatten wieder diesen etwas verrückten Glanz. Als wäre alles möglich, als könnte auch eine alte Bruchbude mitten im Wald die Erfüllung ihrer Träume sein. S. 29 Dunkelsommer Ich fand den Einstieg in die Geschichte sehr gelungen und bin auf jeden Fall neugierig wie das ganze weitergehen wird. Die Stimmung wurde richtig gut beschrieben…

Mehr dazu

Die Suche. [#MittendrinMittwoch] #163

“Sie wissen nicht, ob sie am Leben oder tot ist?”“So ist es.” Enid wandte sich an Gladys. “Besorg meinem Freund hier noch ein Bier und bring es uns in die Ecknische. S. 203 Suche mich nicht Ich bin nun fast in der Hälfte und finde den Plot bis jetzt ziemlich gut. Der Autor hat einen…

Mehr dazu

Der Mord. [#MittendrinMittwoch] #162

“Der Mord”, sagte Simon, “war grausam.” Ingrid trug einen langen, dünnen Mantel. Sie steckte die Hände in die Taschen. “Erzähl.” S. 95 Suche mich nicht Ich habe fast 100 Seiten gelesen und bin auf jeden Fall vom Schreibstil angetan, der flüssig und zugleich spannend ist. Der Plot an sich ist bis jetzt auf jeden Fall…

Mehr dazu

Was lese ich als nächstes? [#MittendrinMittwoch] #161

“Simon sass auf einer Bank im Central Park – in Strawberry Fields, um genau zu sein – und spürte, wie ihm das Herz brach. Das bemerkte natürlich niemand – zunächst jedenfalls nicht.” S. 7 Suche mich nicht “Die im Sturmwind klappernden Fensterflügel waren das einzige Anzeichen für ihr Eindringen. Niemand hatte bemerkt, wie sie über…

Mehr dazu

Wir kommen dem Ende näher. [#MittendrinMittwoch] #160

“Das Hospiz Park Lane war ein sechziggeschossiger Turm mit pastellrosa Keramikfassade. Als der Wilde aus dem Taxikopter stieg, hob soeben ein Korso bunter Heilsärge sirrend vom Dach ab und schoss über den Park davon: in westlichter Richtung, zum Slough-Krematorium.” S. 226 Schöne neue Welt Ich komme dem Ende immer näher und bin darüber auch mächtig…

Mehr dazu

Der Klassiker aus dem Buchclub. [#MittendrinMittwoch] #159

“Die grosse Auditorium für die Feierlichkeiten zum Ford’s Day und andere Massenkollektivsänge lag im Parterre. Darüber befanden sich, je hundert pro Stockwerk, die siebentausend Räume für die zweiwöchentlichen Messen der Solidaritätsgruppen.” S. 91 Schöne neue Welt Im Reading Classics Buchclub lesen wir gerade “Schöne neue Welt” und ich fand den Anfang des Buches sehr interessant!…

Mehr dazu

Posts navigation