[Instagram] Top 9 im April

Ich finde es toll immer wieder auf einen Monat zurück zu blicken und herauszufinden, wie welches Buch oder welcher Beitrag bei euch ankam. Letzten Monat wurden diese Bilder am meisten von euch geherzt! Etwas verspätet blicke ich noch kurz auf den April zurück und merke sofort, dass ich letzten Monat öfter gefrühstückt habe, als in…

Mehr dazu

[Instagram] Top 9 im März

Ich finde es toll immer wieder auf einen Monat zurück zu blicken und herauszufinden, wie welches Buch oder welcher Beitrag bei euch ankam. Letzten Monat wurden diese Bilder am meisten von euch geherzt! Der März war bei mir bunt durchmischt und so gab es vor allem Neuerscheinungen aber auch Frühstücksbilder und Einblicke in mein Bücherzimmer.…

Mehr dazu

[Instagram] Top 9 im Februar

Ich finde es toll immer wieder auf einen Monat zurück zu blicken und herauszufinden, wie welches Buch oder welcher Beitrag bei euch ankam. Letzten Monat wurden diese Bilder am meisten von euch geherzt! Der Februar war voller Bücher und wie ihr meinem Lese Fazit entnehmen konntet, habe ich ganze 6 Bücher gelesen und bin mit…

Mehr dazu

[Instagram] Top 9 im Januar

Ich finde es toll immer wieder auf einen Monat zurück zu blicken und herauszufinden, wie welches Buch oder welcher Beitrag bei euch ankam. Letzten Monat wurden diese Bilder am meisten von euch geherzt! Der Januar war voller Buch-Bilder und voller Lesezeichen, Orangensaft und Kaffee! Ausserdem gab es viel Meer <3 und ich hatte eine tolle…

Mehr dazu

Wishlist #61; #WunschFreitag – Ich bin der Hass

Klappentext Special Agent Marcus Williams und sein Bruder, der Serienkiller Francis Ackerman jr., verfolgen die blutige Spur mehrerer Auftragsmörder nach San Francisco. Dort stoßen sie auf einen besonders brutalen Killer namens Gladiator, der für ein mächtiges Verbrechersyndikat arbeitet. Die Ziele des Gladiators scheinen jedoch weit über einfache Auftragsmorde hinauszureichen: Offenbar betrachtet er sich als modernen Dschingis Khan…

Mehr dazu

Wishlist #60; #WunschFreitag – Der Serienkiller, der keiner war

Klappentext Schweden, 1991: Sture Bergwall, ein homosexueller Drogenabhängiger und Kleinkrimineller, wird in die geschlossene psychiatrische Einrichtung Säter nördlich von Stockholm eingewiesen. Dort macht er eine Therapie und wird mit Psychopharmaka behandelt. Im Zuge der Behandlung glaubt er, sich an schlimme Traumata aus seiner Kindheit zu »erinnern« und gesteht, als monströser Serienkiller Thomas Quick mehr als…

Mehr dazu

Posts navigation