Veronika beschliesst zu sterben von Paulo Coelho [#Rezension]

Für mich warVeronika beschliesst zu sterben einebesondere Leseerfahrung. Worum geht es? Ein missglückter Selbstmordversuch verschlägt Veronika nach Villete. Einem Irrenhaus in Slowenien, dort versucht sie zu begreifen was mit ihr geschehen ist und als sie erfährt, dass ihr Selbstmordversuch zwar missglückt ist aber sie nur noch begrenzte Lebenszeit hat, wartet sie nun auf ihren Tod. Sie möchte niemanden kennen lernen, keine Gefühle zu lassen, doch in Villete ist nichts kontrollierbar weiterlesen…

Die Geschichte verändert sich. [#MittendrinMittwoch] #158

“Veronika wusste nicht, ob es Tag oder Nacht war, bei Dr. Igor hatte das Licht gebrannt, doch das war morgens immer so.” S. 101 Veronika beschliesst zu sterben Ich liebe ja die Bücher, die ich im Rahmen der #DiogenesLeseChallenge lese! Besonders dieser Re-Read ist sehr speziell, ich habe festgestellt, dass ich das Buch vor 10 Jahren zum Ersten Mal gelesen habe. Damals schrieb ich sogar mit Bleistift Notizen am Rand weiterlesen…

Veronikas Geschichte. [#MittendrinMittwoch] #157

“Das Brausen in ihren Ohren wurde immer schriller, und zum ersten Mal, seit Sie die Tabletten genommen hatte, verspürte Veronika Angst, schreckliche Angst vor dem Unbekannten. Doch es dauerte nicht lange und Sie verlor das Bewusstsein. S. 17 Veronika beschliesst zu sterben Das fünfte Buch, welches ich ihm Rahmen der #DiogenesLeseChallenge lese 🙂 ist nun ein Re-Read. Vor Jahren habe ich einmal Veronika beschliesst zu sterben gelesen und fand die weiterlesen…

Die Kunst, Champagner zu trinken von Amélie Nothomb [#Rezension]

In Die Kunst, Champagner zu trinken versteckt sich eine tiefe Freundschaft. Worum geht es? Die berühmte Schriftstellerin Amélie sucht eine Saufkumpanin, wie sie sich so schön ausdrückt. Sie sucht eine Kumpanin oder einen Kumpanen, der mit ihr trinkt. Doch nicht irgendetwas trinkt. Es muss Champagner sein. Als sie die junge Fanto Pétronille trifft findet sie eine ebenbürtige Partnerin mit der sie nicht nur trinken, sondern auch reden, Partys besuchen und weiterlesen…

Champagner bitte! [#MittendrinMittwoch] #157

“Ich sah mich als Odysseus, der nach seinem Schiffbruch an unbestimmten Ufern gestrandet war, und bevor ich einen Plan entwickelte, kostete ich mein Staunen darüber aus, dass ich überlebt hatte, an allen Organen unversehrt und das Gehirn nicht angeschlagener als sonst, und auf dem festen Teil des Planeten lag.” S. 10 Ist dieses Cover nicht wunderbar? Ich weiss nicht wieso aber mir gefällt es ausgesprochen gut, genau so wie der weiterlesen…

Der Dämon und Fräulein Prym von Paulo Coelho [#Rezension]

Der Dämon und Fräulein Prym, ist eine Geschichte mit Botschaft. Worum geht es? Das kleine Dorf Bescos mit seinen 281 Einwohnern ist bis zum Eintreffen des Dämons idyllisch. Doch schnell wird die Ruhe gestört und das Böse greift um sich. Ein unmoralisches Angebot nimmt seinen Lauf und die Bewohner müssen unter einander absprechen, wie es nun weiter gehen soll. Erster Satz: “Seit fast 15 Jahren setzte sich die alte Berthe weiterlesen…

Die dritte Runde der #DiogenesLeseChallenge [#MittendrinMittwoch] #152

Das Gasthaus war nicht nur Hotel, sondern auch ein kleiner Laden für Produkte der Region, eine Wirtschaft mit typischen Gerichten und eine Bar, in der sich die Bewohner von Bescos zu ihren ewig gleichen Gesprächen versammelten. – S. 11 Ich komme diesen Monat nun endlich doch noch dazu das dritte Buch für meine Diogenes Lese Challenge zu lesen! Dieses Mal ist es sogar eines von Paulo Coelho, ich bin unglaublich weiterlesen…

Warum haben Erwachsene nie Zeit? von Tomi Ungerer [Mini – #Rezension]

Warum haben Erwachsene nie Zeit eine Frage die beantwortet werden sollte! Worum geht es? In dieser zauberhaften Lektüre wird man mit lauter interessanten Fragen konfrontiert. Fragen von Kindern an Erwachsene. Die Antworten sind genau so klug wie die Fragen und lassen einen noch lange darüber nachsinnen. Diese sogenannte “Minute Books” Ausgabe von Diogenes könnt ihr nur in einer Buchhandlung erwerben! Erster Satz: “Warum stellen wir uns dauernd Fragen? Matteo, 7 weiterlesen…

Der Vorleser von Bernhard Schlink [#Rezension]

Der Vorleser entwickelt sich zu einer schockierenden und traurigen Geschichte. Worum geht es? Der Schüler Michael Berg muss sich auf offener Strasse übergeben, in seiner Not kommt ihm Frau Schmitz zur Hilfe. Als er sie am nächsten Tag besuchen möchte, um sich bei ihr zu bedanken, beobachtet er sie dabei, wie sie sich anzieht. Schnell entwickelt sich zwischen den beiden eine intensive Liebesbeziehung, die immer dem selben Rhythmus folgt. Sie weiterlesen…