[Kolumne] Dienstags bei Morrie [Wir reden über Geld #7]

“Es sind die falschen Dinge, denen wir einen Wert beimessen. Und das führt zu einem Leben der Leere und Desillusion.” S. 143 Wie viel Reichtum besitzt du wirklich? Im heutigen Beitrag möchte uns Morrie aufzeigen, was es wirklich bedeutet “Reich zu sein”. Gleich zu Beginn geht er darauf ein, dass uns von früh an eingeredet wird was Reichtum bedeutet, das es gut ist viel Geld zu besitzen und das wir weiterlesen…

[Kolumne] Ein Blick ins Bücherzimmer.

Ein Raum ohne Bücher ist ein Körper ohne Seele. – Cicero Seit ich ein kleines Mädchen war, träumte ich bereits von einem eigenen Bücherzimmer. Eine kleine Bibliothek, ganz für mich allein. Und plötzlich ist man älter und steht in dieser eigenen Bibliothek und kann sein Glück kaum fassen. So erging es mir letzten Frühling. Seither habe ich einige Male Bücher umsortiert, Regale dazu gekauft und bin immer noch dabei das weiterlesen…

[Kolumne] Ps. I love you – Buchmoment in Glendalough #Irland Part 2

Hallo! Seitdem ich das Buch gelesen und spätestens den Film gesehen habe, war für mich klar; Ich möchte eines Tages durch Glendalough laufen. Der Augenblick ergab sich, doch ich hätte mir niemals erträumen lassen, dass ich diesen Moment, diesen Ort mit meinem Ehemann geniessen würde. Bereits die Fahrt dorthin war magisch, denn die vielen Hügel erinnerten mich zwar an eine Mini-Version der Schweiz, hatten aber durchaus ihren Charme. Überall gab weiterlesen…

[Kolumne] Die Magie von #Irland Part 1

Hallo! Wie ihr vielleicht mitbekommen habt war ich letztens Roadtrip-mässig in Irland unterwegs und konnte so einige buchige Momente finden, die ich gerne mit euch teilen möchte. Dies werde ich in Form von drei weiteren Beiträgen machen und ich hoffe sehr, dass euch diese kurze Blogreihe gefallen wird! Ausserdem kann ich euch so ein paar Bilder zeigen und euch die grüne Insel vielleicht etwas schmackhaft machen. Irland bietet schon rein weiterlesen…

[Kolumne] Dienstags bei Morrie [Wir reden über die Furcht vor dem Älterwerden #6]

“Vergiss was die Gesellschaft sagt.” S. 134 Die Furcht vor dem Älterwerden Es ist wieder Zeit Morrie zu besuchen, diesmal steht das Thema “Älterwerden” auf dem Stundenplan. Es ist nun so weit gekommen, dass Morrie sich tatsächlich nicht mehr selbst pflegen kann und nun für jede noch so kleine Tätigkeit Hilfe benötigt. Mitch möchte von ihm wissen, ob ihn dies nicht ärgert. Doch Morrie sieht das ganz anders, er geniesst weiterlesen…

[Kolumne] Dienstags bei Morrie [Wir reden über Gefühle #5]

“Halte an nichts fest, weil alles vergänglich ist.” S.120 Gefühle Wir haben wieder Dienstag und Mitch besucht Morrie, diesmal steht das Thema Gefühle auf dem “Lehrplan”. Eine wichtige Lektion, die Morrie diesmal Mitch beibringen möchte ist; Lerne dich von deinen Gefühlen zu distanzieren. Zurecht fragt ihn Mitch darauf; Ist es nicht verkehrt sich von Gefühlen zu distanzieren? Sollten wir sie nicht ausleben? Morrie wird dann etwas präziser. “Nimm irgendein Gefühl weiterlesen…

[Kolumne] Dienstags bei Morrie [Wir reden über Familie #4]

“Tatsache ist, es gibt keine Basis, keinen sicheren Grund, auf dem die Menschen heute stehen können, wenn nicht die Familie.” S. 107 Familie Egal wie krank man ist, wenn man Familie um sich herum hat, ist man nie allein mit der Krankheit. Dies macht Morrie in diesem Kapitel sehr deutlich und rückt den Zusammenhalt einer Familie ins Rampenlicht. Morrie fragt sich bewusst, wieso unsere Generation öfter das Gefühl hat, das weiterlesen…

[Kolumne] Dienstags bei Morrie [Wir reden über den Tod #3]

“Jeder weiss, dass er sterben wird, aber niemand glaubt es.”  S.97 Tod Morrie benötigt nun in der Nach ein Sauerstoff-Gerät Mitch mag das nicht und versucht es zu ignorieren. Er will nicht an den Tod denken. Und doch kommen sie auf das Thema. Morrie ist davon überzeugt, dass viele Menschen anders Leben würden, wenn sie wüssten, das sie noch heute sterben würden. “Die Wahrheit ist, wenn du lernst, wie man weiterlesen…

3 Gründe warum du öfter das Genre wechseln solltest. [Kolumne]

Liebe Bücherfreunde, Letztens habe ich mich dabei erwischt, wie ich jemandem erklärt habe, dass ich vor allem ein Thriller-Leser bin. 3 Minuten später, bewies ich mir selbst das Gegenteil. Denn meine Leseliste meldete sich und zeigte mir auf, wie vielseitig die Genre Auswahl meiner Bücher ist. Unbewusst habe ich mich hüpfend von einem Genre ins nächste gestürzt und obwohl ich weiss in welchem ich mich am wohlsten fühle, ist es weiterlesen…