[SuB Abbau] – Ich greife in die Milchtüte und ziehe heraus…

Büchermenschen,

Obwohl ich aktuell noch ein Buch lese, möchte ich parallel mit einem zweiten Buch beginnen, doch es wird kein neues gekauft, sondern eines vom SuB gewählt. Wie ihr bereits mitbekommen habt, habe ich mir eigens dafür alle Buchcover ausgeschnitten und in diese wunderbare Milchtüte gepackt.

SuB_Milchtüte

Mein erster Griff in die Tüte zauberte dieses Buch hervor….

ubermirderhimmel
cbt Verlag

Über mir der Himmel von Jandy Nelson
Siebzehn Jahre hat Lennie glücklich im Schatten ihrer strahlenden Schwester gelebt. Doch jetzt ist Bailey tot. Es ist, als hätte jemand den Himmel ausgeknipst. Bis Lennie sich verliebt – zum ersten Mal in ihrem Leben und gleich in zwei Jungen: Joes magisches Lächeln wird nur noch von seinem musikalischen Talent übertroffen; Toby ist stiller Cowboy, mutiger Skater – und Baileys große Liebe. Für Lennie sind sie wie Sonne und Mond; einer stößt ein Fenster in ihrem Herzen auf und lässt das Licht herein, bei dem anderen hat ihr Schmerz ein Zuhause. Als Liebe und Schuldgefühl auf Kollisionskurs gehen, explodiert Lennies Welt …

Ich bin schon sehr gespannt auf diese Geschichte, denn Ich gebe dir die Sonne von Nelson hat mir wirklich unglaublich gut gefallen. Habt ihr das Buch bereits gelesen, wie hat es euch gefallen?

Ran an die Bücher,

elizzy

Advertisements

[SuB Abbau] – Die Vorsätze für 2018

Büchermenschen,

Letztes Jahr habe ich regelmässig meinen SuB oder auch Stapel ungelesener Bücher vorgestellt. Ich habe euch erzählt, wieso dieses Buch auf meinem SuB gelandet ist und darüber gestaunt wie lange nun einige Bücher in meinen Regalen bereits verstauben. Dieses Jahr möchte ich aber nicht nur über meinen SuB berichten, sondern ihn endlich einmal bändigen!

Dazu habe ich mir einen Schlachtplan aufgeschrieben! Zuerst habe ich tatsächlich mein Regal aufgeräumt und alle Bücher, die noch ungelesen sind, bei Goodreads nachgetragen. Die Zahl die sich daraus ergab faszinierte und schockierte mich zugleich!

SUb_222_wanttoread

Ich habe tatsächlich 222 Bücher ungelesen zu Hause in meinem Bücherzimmer liegen! Letztes Jahr habe ich 51 Bücher gelesen, somit hätte ich für die nächsten 4 Jahre genügend Lesestoff. 🙂 Ich kann mir wirklich nicht erklären, wie das ganze so ausgeartet ist. Mir bleibt dieses Jahr nichts anderes übrig, als meinen SuB radikal zu senken! Dazu habe ich mir etwas besonderes ausgedacht.

SuB_Milchtüte

Ich habe mir die Cover all meiner ungelesenen Bücher ausgedruckt, diese zugeschnitten und in meine Milchtüte gepackt 🙂 diese habe ich von einer Freundin zum Geburtstag gebastelt bekommen und ich liebe sie einfach ❤ Darin bewahre ich nun die Covers auf. Der Sinn dahinter ist, nach beenden eines Buches, werde ich in die Milchtüte reingreifen und das nächste Buch zum Lesen auswählen.

sub_Milchtüte2

Damit das Ganze auch klappt gilt für mich dieses Jahr ein strenges Buchkaufverbot bzw. es dürfen pro Monat nie mehr als maximal 2 Bücher neu auf dem SuB landen. Mein Ziel wäre es meinen SuB um Mindestens 40 Bücher zu verkleinern. Ich werde euch einmal pro Monat über meinen aktuellen SuB-Status informieren und hoffe, dass ich euch ebenfalls dazu motivieren kann, Bücher von eurem SuB zu lesen!

Nun würde es mich aber sehr interessiere; Wie viele Bücher liegen bei euch zu Hause ungelesen rum? Habt ihr euch auch vorgenommen euren SuB zu verkleinern?

Ran an die Bücher,

elizzy

Mein #SuB Dezember Teil 2 – Was liegt denn da?

Zweimal Monatlich werden hier zwei Bücher vorgestellt, die noch auf meinem SuB liegen. Egal ob neu hinzugezogen oder schon länger im Bücherregal, hier gibt es immer wieder ein paar Auszüge aus meinem aktuellen Stapel ungelesener Bücher. Dazu beantworte ich die ein oder andere Frage zum Buch oder gebe meinen Kommentar dazu ab.

Gerne dürft auch ihr mitmachen, schnappt euch das Header Bild und stellt mir zwei Bücher von eurem SuB vor. Dabei würde ich gerne von euch wissen…

  • Wieso ist dieses Buch auf dem SuB gelandet?
  • Was ist die Geschichte hinter dem Buch?

Freue mich schon auf neue Bücher und gemeinsames plappern! Beginnen wir mit den heutigen beiden Büchern!


breakingnewsKlappentext
Tom Hagen, gefeierter Star unter den Krisenberichterstattern, ist nicht zimperlich, wenn es um eine gute Story geht. Die Länder des Nahen Ostens sind sein Spezialgebiet, seine Reportagen Berichte aus der Hölle. Doch in Afghanistan verlässt ihn sein Glück. Eine nächtliche Geiselbefreiung endet im Desaster. Hagens Ruf ist ruiniert, verzweifelt kämpft er um sein Comeback. Drei Jahre später bietet sich die Gelegenheit in Tel Aviv, als ihm Daten des israelischen Inlandgeheimdienstes zugespielt werden. Hagen ergreift die Chance – und setzt ungewollt eine tödliche Kettenreaktion in Gang…

Breaking News ist ein mitreißender Thriller vor dem Hintergrund einer epischen Saga. Zwei Familien wandern Ende der zwanziger Jahre nach Palästina ein – in eine von Legenden, Kämpfen und Hoffnungen beherrschte neue Welt, wo Juden, Araber und britische Kolonialherren erbittert um die Vorherrschaft ringen. Bis in die Gegenwart, über Generationen hinweg, spiegeln und prägen beide Familien Israels atemlose Entwicklung.

Als Hagen in der jungen Ärztin Yael Kahn eine unerwartete Verbündete findet, erkennt er, dass auch sein Schicksal eng mit der Geschichte des Landes verbunden ist. Doch mit Yael an seiner Seite gehen die Probleme erst richtig los. (Quelle & Cover: KiWi

Dieses Buch habe ich beim rumstöbern als Mangelexemplar entdeckt und fand den Klappentext so interessant, dass ich es mir einfach kaufen musste. Ich bin gespannt ob ich 2018 dazu kommen werde es zu lesen!


readyplayeroneKlappentext 
Im Jahr 2045 ist die Welt ein hässlicher Ort: Die Erdölvorräte sind aufgebraucht, ein Großteil der Bevölkerung lebt in Armut. Einziger Lichtblick ist die OASIS, eine virtuelle Ersatzwelt, in der man leben, arbeiten, zur Schule gehen und spielen kann. Die OASIS ist ein ganzes Universum, es gibt Tausende von Welten, von denen jede ebenso einzigartig wie phantasievoll ist. Und sie hat ein Geheimnis.
Der exzentrische Schöpfer der OASIS hat tief im virtuellen Code einen Schatz vergraben, und wer ihn findet, wird seinen gesamten Besitz erben – zweihundertvierzig Milliarden Dollar. Eine Reihe von Rätseln weist den Weg, doch der Haken ist: Niemand weiß, wo die Fährte beginnt. Bis Wade Watts, ein ganz normaler Junge, der am Stadtrand von Oklahoma City in einem Wohnwagen lebt, den ersten wirklich brauchbaren Hinweis findet. Die Jagd ist eröffnet … (Quelle & Cover: TOR Fischer)

Im Herbst habe ich ein paar Kapitel bereits gelesen und fand es eigentlich richtig toll! Aber leider kamen da ein paar andere Bücher dazwischen und so wird es wohl Lektüre für 2018!


Habt ihr eines der beiden Bücher oben bereits gelesen und könnt sie mir empfehlen?

RAN AN DIE BÜCHER,
EURE ELIZZY.

Mein #SuB Dezember Teil 1 – Was liegt denn da?

Zweimal Monatlich werden hier zwei Bücher vorgestellt, die noch auf meinem SuB liegen. Egal ob neu hinzugezogen oder schon länger im Bücherregal, hier gibt es immer wieder ein paar Auszüge aus meinem aktuellen Stapel ungelesener Bücher. Dazu beantworte ich die ein oder andere Frage zum Buch oder gebe meinen Kommentar dazu ab.

Gerne dürft auch ihr mitmachen, schnappt euch das Header Bild und stellt mir zwei Bücher von eurem SuB vor. Dabei würde ich gerne von euch wissen…

  • Wieso ist dieses Buch auf dem SuB gelandet?
  • Was ist die Geschichte hinter dem Buch?

Freue mich schon auf neue Bücher und gemeinsames plappern! Beginnen wir mit den heutigen beiden Büchern!


nummer25
Klappentext
Psychopath gegen Psychopath: ein nervenzerrender Thriller, ein unerbittliches Duell auf Leben und Tod.
Der Schriftsteller Andreas Zordan ist Dauergast auf den Bestsellerlisten. Die riesige Fangemeinde kann nicht genug kriegen von seinen Thrillern. Nichts bereitet Zordan mehr Freude als das detailgenaue Beschreiben ausgefallener Tötungsmethoden. Das gelingt dem Einzelgänger nur, weil er sich selbst für einen Psychopathen hält. Er ist kontaktscheu, meidet andere Menschen und lebt einsam in einem ehemaligen Forsthaus im Wald. Er weiß: Würde er nicht in seinen Büchern töten, müsste er auf die Realität ausweichen.
Als er eines Morgens im Garten die übel zugerichtete Leiche eines Mädchens im Teenageralter findet, meldet er es nicht der Polizei, sondern lässt sich auf ein Psychoduell mit einem Mörder ein, der ihn offenbar herausfordert. Und muss erkennen, dass er selbst weit entfernt ist von dessen kaltblütiger Grausamkeit. (Quelle & Cover: Droemer Knaur

Ich mag Thriller sehr gerne, umso grausamer sie klingen umso interessanter finde ich sie. Das mag jetzt merkwürdig klingen aber es ist wirklich spannend in den Kopf eines Psychopathen zu blicken, so war es schnell klar, dass ich mir dieses Buch bestellen musste. Es wird auf jeden Fall im 2018 gelesen!


nachtblauKlappentext 
Die junge Haushälterin Catrijn ist begeistert, als sie mit ihrer Dienstherrin den großen  Rembrandt besuchen darf. Sie selbst kann gut malen, übt ihr Talent aber nur heimlich aus. Als die Schatten der Vergangenheit sie einholen und sie fliehen muss, findet sie Unterschlupf bei dem Besitzer einer Porzellanfabrik in Delft. Zusammen mit  Evert beginnt sie, die faszinierende Keramik zu verzieren, die sich weltweit einen Namen machen wird: Das Delfter Porzellan. Doch das Glück mit der nachtblauen Farbe ist nur von kurzer Dauer. Catrijn weiß, dass sie für eine vergangene Sünde zahlen muss. (Quelle & Cover: Harper Collins)

Obwohl ich so gut wie nie zu einem historischen Roman greife, fand ich dieses Buch durchaus reizvoll. Ausserdem ist das Cover wundervoll und ich musste es mir einfach holen! Nehme ich mir für 2018 auf jeden Fall auch vor!


Habt ihr eines der beiden Bücher oben bereits gelesen und könnt sie mir empfehlen?

RAN AN DIE BÜCHER,
EURE ELIZZY.

Mein #SuB Oktober Teil 1 – Was liegt denn da?

Zweimal Monatlich werden hier zwei Bücher vorgestellt, die noch auf meinem SuB liegen. Egal ob neu hinzugezogen oder schon länger im Bücherregal, hier gibt es immer wieder ein paar Auszüge aus meinem aktuellen Stapel ungelesener Bücher. Dazu beantworte ich die ein oder andere Frage zum Buch oder gebe meinen Kommentar dazu ab.

Gerne dürft auch ihr mitmachen, schnappt euch das Header Bild und stellt mir zwei Bücher von eurem SuB vor. Dabei würde ich gerne von euch wissen…

  • Wieso ist dieses Buch auf dem SuB gelandet?
  • Was ist die Geschichte hinter dem Buch?

Freue mich schon auf neue Bücher und gemeinsames plappern! Beginnen wir mit den heutigen beiden Büchern!


dasbösebuchKlappentext
Kann ein Buch böse sein? Oh ja! Leander Granlunds Gedichte haben bisher jeden ins Unglück gestürzt, der mit ihnen in Berührung kam. Michel Backman ist daher tödlich erschreckt, als ihn ein Student in einer Vorlesung auf das ominöse Manuskript anspricht. Es ist offenbar aufgetaucht – und hat den Studenten in eine tiefe Depression gestürzt. Auch Michel Backmans Leben gerät aus den Fugen, weil die Erinnerung an ein schlimmes Unglück zurückkehrt. Damals, als das Buch von ahnungslosen Menschen gelesen wurde … (Quelle & Cover: Lübbe

Dieses Buch liegt meiner Meinung nach erst seit diesem Jahr auf meinem SuB und bei diesem hier, weiss ich noch, dass mich der Klappentext so faszinierte, dass ich mich dieser „Herausforderung“ stellen wollte und dieses Buch unbedingt lesen muss. Wird auf jeden Fall noch gelesen aber zeitlich passt es wohl eher ins 2018.


img_9061

Klappentext 
Irgendwann ist es mit der Unschuld vorbei. Irgendwann hört jeder Spaß auf. Auf verhängnisvolle Weise kreuzen sich in einem kleinen Vergnügungspark die Wege eines untergetauchten Mörders und eines Kindes. Und mitten im sich überschlagenden Geschehen steht ein junger, unschuldiger Student, der alles zu verlieren droht und doch so viel gewinnt. (Quelle & Cover: Heyne)

Zur Zeit lese ich ja noch ES von Stephen King und der Schreibstil von ihm ist so fesselnd, dass ich mich bereits jetzt auf das nächste Buch freue, dass ich von ihm lesen werde. Vielleicht wird es ja Joyland sein?


Habt ihr eines der beiden Bücher oben bereits gelesen und könnt sie mir empfehlen?

RAN AN DIE BÜCHER,
EURE ELIZZY.