[Update] 17 Vorsätze für 2017

Liebe Büchermenschen

Das Jahr ist schon fast wieder um, jedenfalls kommt es mir immer gegen Ende Sommer so vor. Bald werden die Blätter wieder bunt und das Wetter wird immer mehr zu einem Lesewetter. Doch bevor ich noch in den Herbstblues verfalle, möchte ich auf den Frühling und den Sommer zurückblicken und ein kleines Resümee ziehen. Habe ich einige meiner 17 Vorsätze bereits erfüllt und wo sollte ich mich noch reinhängen? Hier mein Halbjahres Fazit!

Bücher

  • Insgesamt möchte ich dieses Jahr 45 Bücher lesen

    goodreads_gelesenIch würde mal sagen, dass ich da auf einem ziemlich guten Weg bin, mein Leseziel zu erreichen. Wie viel habt ihr bis jetzt schon gelesen?

  • Eine Buchreihe soll ebenfalls gelesen werden

Doch vielleicht kommt noch eine neue Buchreihe dazu.

Dieses Ziel ist irgendwie in Vergessenheit geraten noch dazu habe ich eine neue Reihe von Ursula Poznanski neu erworben und werde wohl diese Ethan Cross vorziehen.

  • Ich möchte mindestens 2 Bücher auf Englisch lesen

Vor allem auf The Sun is also a Star freue ich mich schon jetzt sehr.

Auch dieses Ziel habe ich ganz vergessen, doch zum Glück habe ich ja noch ein wenig Zeit und wahrscheinlich werde ich mit The Sun is also a Star noch diesen Monat beginnen!

  • Im weiteren sollen auch 2 Klassiker gelesen werden
    Hierfür werde ich wohl zu Shakespeare greifen oder wieder einmal Sturmhöhe lesen.
  • 3 Bücher vom SuB 2016 lesen
    Hierfür muss ich noch 3 geeignete Bücher auswählen.
  • Ein Sachbuch lesen

daspsychologiebuch

Dieses wirklich tolle Werk liegt schon ewig auf meinem SuB.
Da mich das Thema wirklich sehr interessiert,
wird das Buch dieses Jahr in Angriff genommen.

Wird wohl ein Sonntagsbuch! 😀

  • Ein Buch von einem Autor lesen, denn ich via. WordPress und Co. kenne
    Hat mir dafür jemand einen Buchtipp?
  • Ein neues Bücherregal kaufen
    img_1095

Das habe ich tatsächlich schon geschafft, doch dieses ist bereits schon wieder übervoll und bald müssen noch ein paar Regale mehr in mein Bücherzimmer einziehen. Dazu gibt es bald ein Update!

  • Pro Monat nicht mehr als 5 neue Bücher kaufen
    Hahaha…
  • Meine #readbooks Challenge jeden Monat schaffen
    Anfangs hat das ziemlich gut geklappt doch mittlerweile sind da noch einige Aufgaben mehr dazu gekommen!
  • Ein Buch aus einem Genre lesen, das einem gar nicht liegt
    gruenesglueck
    Für Rezension auf’s Bild klicken!

    Wer mich kennt weiss, dass ich so gar keinen Grünen Daumen habe, deshalb hat mir dieses Buch besonders gut getan!

Blog

  • Ich möchte gerne 300 Leser erreichen
  • Regelmässig bloggen
  • Meinen Blog noch weiter verbessern

Persönlich

  • Glücklich bleiben ♥
  • An meinem Schreiben üben
  • Mein Bullet Journal & Moleskine Book Passion Buch weiterführen

So schlecht bin ich gar nicht 😀 es könnte durchaus übler aussehen. Nun bin ich aber auf jeden Fall um einiges motivierter noch die restlichen Ziele bis Ende Jahr zu schaffen! Wie sieht es bei euch aus? Konntet ihr ein paar eurer Ziele erreichen?

Ran an die Bücher,
eure Elizzy.
Advertisements

[Challenge] SuB den Sommer #2

Liebe Büchernerds,

Die #SubdenSommer Challenge läuft ja schon eine ganze Weile und obwohl ich gerade etwas querbeet durch mein Bücherregal lese, möchte ich euch hier die Bücher präsentieren, die ich für die Challenge abschliessen konnte und die, die ich mir noch vorgenommen habe!

Folgende Aufgaben wurden uns gestellt…

  • Lies das Buch, was am längsten auf deinem SuB liegt
perks
Simon & Schuster

Dieses Buch liegt ungelogen seit Juni 2014 bei mir auf dem SuB! Das muss unbedingt geändert werden und ich nehme es mir ganz fest vor es bald noch zu lesen!

  • Lies das dickste Buch auf deinem SuB

 

es_stephenKing
Heyne

Da bin ich gerade mitten drin und lese zusammen mit anderen vom #BakerStreetBookworms Bücherclub gemeinsam weiter!

 

  • Beende oder beginne endlich diese Reihe, die schon ewig auf deinem SuB schlummert

 

einganzneuesleben
wunderlich

Ich liebe die Geschichten von Jojo Moyes und ich verschlagn „Ein ganzes halbes Jahr“ umso mehr freute ich mich darüber, dass es davon einen zweiten Teil gibt, doch leider landetet dieser nur ungelesen auf meinem SuB.

 

  • Lies ein Buch von einem Debüt-Autor
Ein Buchladen zum Verlieben von Katarina Bivald
btb

Ich wähle da ein Buch von einem Autoren, von dem ich noch nie etwas gehört oder gelesen habe.

  • Lass die anderen Teilnehmer (z.B. durch eine Twitterumfrage) entscheiden, was du liest

 

hausdergeister
Piper

Die Twitterumfrage hat ergeben, dass ich Haus der Geister von meinem SuB befreien muss.

 

  • Lies das eine Buch aus einem anderen Genre auf deinem SuB

Diese Bücher waren nur kurz auf meinem SuB, da ich für sie das Buchkaufverbot gebrochen habe und sie mir neu dazu geholt habe. Dafür habe ich sie aber schon gelesen und rezensiert!

  • Lies ein Buch mit einer weiblichen Protagonistin

 

targa
Penguin Verlag

Dieses Buch habe ich noch zugeschickt bekommen also wurde damit der Buchkaufverbot nicht ganz gebrochen.

 

  • Lies ein Buch mit einem männlichen Protagonisten
Sag kein Wort von Raphael Montes
Limes

Dieses Buch habe ich ebenfalls schon gelesen und rezensiert – hier könnt ihr meine Meinung dazu nochmals nachlesen – war auf jeden Fall ein toller Thriller!

  • Lies ein Buch, das du auch rezensierst!
Murder Park von Jonas Winner
Heyne

Da ich eigentlich jedes Buch rezensiere, war diese Aufgabe nicht so schwer und Murder Park war so gut, dass ich einfach darüber schreiben musste!

  • Lies ein typisches Sommerbuch

 

gruenesglueck3
DVA

Ein Buch über Blumen, Pflanzen und vielem mehr! Perfekt für den Sommer, die Rezension dazu findet ihr hier.

 

  • Lies ein Buch mit Sommerfarben auf dem Cover

 

dergeheimegarten
Arena

Auf dieses Buch freue ich mich besonders, da ich es mit meiner Kindheit verbinde und ich bin gespannt zu erfahren, ob es noch die gleiche Wirkung auf mich hat wie damals.

 

  • Lies ein Buch, das nicht 2017 erschienen ist

 

dasjaexperiment_shondarhimes
Heyne

Dieses wundervolle Buch erschien 2016 und ist für 2017 eines meiner Jahreshighlights! Ein unglaublich tolles, witziges und mutiges Buch einer fantastischen Frau! Meine Rezension dazu könnt ihr hier nachlesen.

 

  • Lies ein Buch, das in einem anderen Land spielt

 

einkussaussternenstaub
cbj

Dieses Buch spielt in einem wirklich fernen Land und handelt von Dschinnys und Aladdin ❤ ein tolles Märchen, welches ich zur Zeit noch lese.

 

  • Lies ein Buch, was du auf eine Empfehlung hin gekauft hast

 

diechemiedestodes
rowohlt

Simon Beckett wurde mir schon mehrmals empfohlen und besonders auch das erste Buch der Reihe. Bin echt gespannt zu erfahren wie Simon Beckett schreibt!

 

  • Halte das Buchkaufverbot ein!

Darüber müssen wir jetzt echt nicht sprechen oder!?


Wie sieht das ganze bei euch aus? Seid ihr gut in der Zeit?

Ran an die Bücher,
eure Elizzy.

[Challenge] LoveAroundTheWorld

Liebe Büchermenschen,

Gerne nehme auch ich an der Aktion der lieben Saskia von lifewithsaskia teil, denn ich wurde von einer meiner Lieblings Mitbloggerinen Sandra von Nana – der Bücherblog dazu nominiert. Eine super tolle Challenge, da sie meiner Meinung nach nur Gutes in die Welt verbreiten möchte, nämlich

L I E B E

Saskias ursprünglichen Beitrag dazu findet ihr HIER,
sowie die genauen Infos dazu.

Beginnen wir nun mit meinem Beitrag zu diesem wundervollen Thema. Natürlich ist es klar, dass man seine Herzmenschen liebt ❤ aber Herzmenschen sind privat und privates gehört nicht ins Internet, deshalb möchte ich Liebe anders beschreiben.

Lebensfreude

Genau so wie man das Gefühl von Liebe lieben sollte finde ich das man auch das Leben lieben sollte und dazu gehört auch Lebensfreude in sein Herz zu lassen. Natürlich hat jeder hin und wieder einen schlechten Tag, einen schlechten Moment, Monat oder sogar ein ganzes Jahr. Aber und hier kommt das grosse ABER – es wird besser. Immer.

Es ist einfach so.
Ich bin durch und durch Optimist.

Hat man nämlich mal den schlechten Moment überstanden, kommt die Sonne wieder hervor und man weiss wieder, wieso das Leben so wie es ist einfach lebenswert ist. Schliesslich haben wir nur ein einziges Leben, in dem wir unsere ganz persönliche Geschichte schreiben können und hey, wir alle mögen doch gute Geschichten nicht war?

Also lasst unsere zur Besten überhaupt werden!

Individualismus

Ich muss zugeben, ich bin ein sehr selbstkritischer Mensch und neige zum Perfektionismus. Was mich in einigen Dingen zwar vorantreibt aber manchmal leider auch blockiert. Früher wollte ich meistens in das grosse ganze passen – ich wollte in der Menge abtauchen. Doch heute weiss ich – Individualismus ist etwas tolles – etwas das einen hervorhebt und das man an sich lieben sollte.

Ehrlichkeit

Ein grosses Thema, dass oftmals verloren geht ist die Ehrlichkeit. Man sollte ehrlich zu sich selbst sein können und sich nicht hinter Ausreden verstecken. Du findest du tust zu wenig für dich? Ja, nein, vielleicht? Und dann denkst du „ich habe aber kaum Zeit und eigentlich bin ich so ja ganz zufrieden“ – hör auf dich anzulügen – wenn es so wäre würdest du dir nicht darüber Gedanken machen. Sei ehrlich zu dir selbst, ändere das was dir nicht passt und du kannst dich selbst oder deine aktuelle Situation mehr lieben.

Botschaft

Manche Menschen vergessen, dass sie geliebt werden. Wie oft sagt ihr es zum Beispiel euren Eltern, den wichtigsten Menschen in eurem Leben? Wie oft sagt ihr es zu euch selbst, dem wichtigsten Menschen in euch selbst? Wie oft sagt ihr es eurem Partner / eurer Partnerin – der wichtigsten Person in eurem Herzen? Wie oft verbreitet ihr Liebe in die Welt? Es gibt so viel schlechtes dort draussen, so dass es die Liebe manchmal echt schwer hat. Doch wenn nur eine Person die Botschaft weiter verbreitet und Liebe teilt, ist die Welt für einen Moment ein Stückchen besser. ❤

Erlebnisse

Vergesst nicht den Moment zu lieben. Es gibt so viele Beispiele die ich euch nennen könnte, die gar nicht richtig erlebt werden! Viele nehmen ihre Umgebung gar nicht richtig war und schauen viel zu oft auf’s Handy anstatt einem Menschen ins Gesicht. Viele knipsen zu viele Fotos von schönen Orten, ohne wirklich dort zu sein. Steckt das Handy öfter weg, schaltet das Internet öfter ab, nehmt euren Herzmenschen an die Hand, geht raus und erlebt etwas. Lernt wieder Abenteuer zu lieben und voll in ein Erlebnis aufzugehen!


Teilt die Liebe und verbreitet diesen Beitrag ich nominiere sehr gerne diese wundervollen 7 Personen dazu aber natürlich darf jeder mitmachen, der Lust darauf hat!

Viel Spass euch!

Ran an die Bucher,
eure Elizzy

[Challenge] SuB den Sommer #1

Hi Büchermenschen!

Es ist wieder so weit, ich stelle mich einer neuen Challenge und möchte dabei meinen SuB abbauen. Dabei bin ich auf die Aktion von Anna von Ink of Books und Tabi von Ein Buch kommt selten Allein gestossen. Die Challenge startete am 01.07.2017 und endet am 20.08.2017. Dabei sollen nach Möglichkeit nur Bücher vom SuB gelesen werden. Und natürlich gilt während der gesamten Zeit ein Buchkaufverbot. Weitere Infos zur Challenge findet ihr auf den Blogs der beiden.


Und hier sind die Aufgaben:
  1. Lies das Buch, was am längsten auf deinem SuB liegt
  2. Lies das dickste Buch auf deinem SuB
  3. Beende oder beginne endlich diese Reihe, die schon ewig auf deinem SuB schlummert
  4. Lies ein Buch von einem Debüt-Autor
  5. Lass die anderen Teilnehmer (z.B. durch eine Twitterumfrage) entscheiden, was du liest
  6. Lies das eine Buch aus einem anderen Genre auf deinem SuB
  7. Lies ein Buch mit einer weiblichen Protagonistin
  8. Lies ein Buch mit einem männlichen Protagonisten
  9. Lies ein Buch, das du auch rezensierst!
  10. Lies ein typisches Sommerbuch
  11. Lies ein Buch mit Sommerfarben auf dem Cover
  12. Lies ein Buch, das nicht 2017 erschienen ist
  13. Lies ein Buch, das in einem anderen Land spielt
  14. Lies ein Buch, was du auf eine Empfehlung hin gekauft hast
  15. Halte das Buchkaufverbot ein!

Ich bin gespannt, ob ich es schaffe alle 14 Bücher für die Challenge zu lesen. Eine kleine Vorauswahl habe ich bereits getroffen und werde euch diese in den nächsten Tagen noch genauer vorstellen.

Wer von euch ist auch alles mit dabei? Welches ist euer erstes Buch, für die Challenge?

Ran an die Bücher,
eure Elizzy

[Jahresrückblick] Die Antworten zu „Dein Buchjahr in 30 Fragen: 2016“

Dies ist eine Aktion von Martina von Bookaholics


ALLGEMEIN

1. Buch des Jahres– Welches war für Euch DAS Buch des Jahres?
Auch, wenn es schwer fällt, nur eine Nennung ist erlaubt.
Antwort:

daspaket
Für Rezension auf’s Bild klicken!

Auf dieses Buch habe ich fast das ganze Jahr gewartet und war so happy darüber, als es endlich veröffentlicht wurde! Ich habe mir die Sonderausgabe gekauft, die in einem Paket mitgeliefert wird, eine wirklich kreative und originelle Idee für ein Buch!

2. Flop des Jahres – Welches Buch war für Euch der Flop des Jahres?
Antwort:

projekt_luna
Für Rezension auf’s Bild klicken!

Ein Buch, dass so gar nicht das einhalten konnte, was auf den Klappentext zu lesen war. Es handelte nur sehr selten um das eigentliche „Projekt Luna“ und behandelte oft die Gedanken der seltsamen Charakteren, die mir alle wirklich sehr unsympathisch waren.

3. Grösste positive Überraschung – An welches Buch hattet Ihr eher geringe bis durchschnittliche Erwartungen und dann hat es Euch richtig umgehauen (im positiven Sinne)?
Antwort:

SF_GoldenGate_Book
Für Rezension auf’s Bild klicken!

Als ich auf meinem Roadtrip war, gingen mir plötzlich die Bücher aus & spontan ging ich mit meinen Liebsten in eine Mall mit einem kleinen Bücherecken, spontan griff ich mir zwei Bücher heraus, die mich vor allem optisch ansprachen, dabei wusste ich aber noch nicht, dass mich „Everything Everything“ so umhauen würde, für mich eines meiner Jahreshighlights!

4. Grösste Enttäuschung – An welches Buch hattet Ihr große Hoffnungen geknüpft und dann hat es Euch richtig enttäuscht?
Antwort:

perfect_ahern
Für Rezension auf’s Bild klicken!

Nach dem ersten Band war ich überzeugt, dass mich auch der Schluss überzeugen würde, doch leider konnte das Buch meine Erwartungen gar nicht mehr erfüllen und war meiner Meinung nach einfach nur eine ständige Zusammenfassung vom ersten Band. Den Schluss hätte man auch gut ans erste Buch anfügen können.

5. Bester Pageturner – Welches Buch konntet Ihr gar nicht mehr aus der Hand legen?
Antwort:daspaket_fitzek

Da ich #DasPaket in nur 4h durchgelesen habe – spricht das Buch ganz für sich.

6. Liebste Reihe/ Trilogie – Welches war in 2016 Eure liebste Reihe? (Es muss mindestens ein Band in diesem Jahr gelesen worden sein.) Und auf welche Fortsetzung in 2017 freut Ihr Euch am meisten?
Antwort:

harrypotterunddasverwunschenekind
Für Rezension auf’s Bild klicken!

Ich habe dieses Jahr keine wirkliche Buchreihe gelesen und deshalb entscheide ich mich für den 8ten Band der Harry Potter Reihe. Da ich im nächsten Jahr keine Buchreihe neu beginnen werde, sondern eher die lesen werde, die sich noch auf meinem SuB befinden, gibt es keine Neuerscheinung auf die ich zur Zeit warte.

7. „Dickster Schmöker“ – Welches war Euer Buch mit den meisten Seiten? Sind die Seiten nur so „dahin geflogen“ oder musstet Ihr kämpfen?
Antwort:

metro2035
Für Rezension auf’s Bild klicken!

Und das Buch war ein regelrechter Kampf!

8. Die meisten Fehler – Ist Euch ein Buch ganz besonders negativ durch viele logische und/ oder orthografische Fehler aufgefallen?
Antwort:perfect_ahern

Witzig, dass gerade ein Buch mit dem Titel „Perfect“ so ganz und gar nicht perfekt war!

9. Interessantestes Sachbuch – Auch „non-fiction“ kann fesseln, welches Sachbuch hat Euch in diesem Jahr am meisten beeindruckt?
Antwort:

stoffwechselgeheimnis
Für Rezension auf’s Bild klicken!

Ein wirklich interessantes Sachbuch, das einem viel über Ernährung vermittelt.

STORY

10. Schlimmster Buchmoment – Welches war für Euch der schlimmste Moment in einem Buch? Entdeckung eines Betrugs? Tod eines Lieblings? Eine herzergreifende Trennung?
Antwort:

dienachtschreibtunsneu
Für Rezension auf’s Bild klicken!

Ein Buch, bei dem es viele kleine Momente gab, die mich aus der Bahn warfen und die mich traurig stimmten.

11. Enttäuschendstes Ende – Das Buch war toll aber das Ende einfach Mist? Welches Ende hat Euch am meisten enttäuscht?
Antwort:

traueme
Für Rezension auf’s Bild klicken!

Das Ende war nicht „mist“ es war einfach meiner Meinung nach zu kitschig und einfach nicht passend zum ganzen Buch.

CHARAKTERE

12. Liebster Held – Welches war Euer liebster Held?
Antwort:

harrypotterunddiekammerdesschreckens

13. Liebste Heldin – Welche Heldin hat Euch am besten gefallen?
Antwort:

thelastboyandgirl
Für Rezension auf’s Bild klicken!

Wenn ihr mal wieder ein Buch auf englisch lesen möchtet, kann ich euch dieses hier wirklich auch empfehlen. Eine tolle Geschichte mit einer heldenhaften Protagonistin.

14. Liebstes Paar – Manchmal stimmt die Chemie einfach, welches Paar hat Euch am besten gefallen? Hier zählt das Paar als Ganzes, ein noch so anbetungswürdiger Held kann seine unwürdige Partnerin nicht raus reissen!
Antwort:

meinherzwird
Für Rezension auf’s Bild klicken!

Mir gefiel die Geschichte und der Gedanke, dass sich Herzen wiederfinden.

15. Nervigster Held/ Nervigste Heldin: – Welcher Protagonist hat Euch am meisten genervt? Bei wem konntet Ihr nur noch mit den Augen rollen? Gab es vielleicht einen besonders schlimmen/ peinlichen Moment?
Antwort:projekt_luna

Hier war jeder Protagonist einfach nur nervig!

16. Fiesester Gegenspieler – Wer hat Euren Buchhelden am schlimmsten zugesetzt?
Antwort:

esbeginntamsiebtentag
Für Rezension auf’s Bild klicken!

17. Liebster Nebencharakter – Auch Charaktere, die nur am Rande vorkommen, kann man ins Herz schließen. Welcher Nebencharakter ist Euch besonders in Erinnerung geblieben?
Antwort:harrypotter_verwunschenekind

Hermine & Ron waren ganz ganz toll!

VERSCHIEDENES

18. Bester Kuss – Habt Ihr bei einem Kuss so richtig mitgefiebert, erleichtert aufgeseufzt, richtig Lust aufs Küssen bekommen?
Antwort: SF_GoldenGate_Book

19. Beste Liebesszene – Wenn es nicht beim Küssen bleibt, welche Liebesszene hat Euch am meisten angesprochen?
Antwort: Ich habe dieses Jahr echt viel zu wenig in diesem Genre gelesen!

20. „Lachkrampf“– Bei welchem Buch konntet Ihr am herzhaftesten lachen?
Antwort: –

21. „Heulkrampf“ – Bei welchem Buch habt Ihr am meisten geweint bzw. hättet am meisten heulen können?
Antwort:

siebenMinuten
Für Rezension auf’s Bild klicken!

22. Bestes/ liebstes Setting – Euer Lieblingsland/ Eure Lieblingsstadt, eine wundervoll gestaltete Fantasywelt – Welches Setting hat Euch besonders beeindruckt?
Antwort: – Leider habe ich so gut wie kein Buch aus dem Genre Fantasy gelesen. (Ausgenommen von Harry Potter)

23. „The big screen“ – Welches Buch würdet Ihr am liebsten verfilmt sehen?
Antwort: meinherzwird

AUTOREN

24. Liebster Autor – Welchen Autor/ Welche Autorin habt Ihr in diesem Jahr am liebsten gelesen?
Antwort:

lesung_fitzek1
Sebastian Fitzek

25. Autoren-Neuentdeckung 2016 – Habt Ihr einen Autor in diesem Jahr für Euch entdeckt, von dem Ihr nun am liebsten alles verschlingen würdet?
Antwort: Auf jeden Fall will ich noch mehr Bücher von Melanie Raabe lesen!

25.b Autoren-Enttäuschung 2016 – Ein Autor, von dem ihr bisher alles verschlungen habt, der Euch aber arg enttäuscht hat in diesem Jahr?
Antwort: Leider war das dieses Jahr Cecelia Ahern.

ÄUSSERLICHKEITEN

26. Bestes Cover– Welches Cover hat Euch im Jahr 2016 am besten gefallen? (Hier müsst Ihr das Buch nicht gelesen haben, jedes Cover, das Euch im Jahr 2016 beeindruckt hat, zählt.)
Antwort:everythingeverything

27. Schlimmstes Cover – Gibt es ein Cover, dass Euch fast davon abgehalten hätte, das Buch zu lesen? Oder ein Buch, dass Ihr tatsächlich aufgrund des Covers nicht lesen wollt? (Zu hässlich, zu grausam, zu kitschig?) Gab es ein Buch, dessen Cover unpassend zur Geschichte/ Stimmung war oder schon zu viel gespoilert hat?
Antwort:

28. Allgemein schönste Gestaltung – Welches Buch ist Euch wegen der Verarbeitung, Illustrationen, Kapitelunterteilungen etc besonders in Erinnerung geblieben?
Antwort:

24263285
Für Rezension auf’s Bild klicken!

SOCIAL READING

29. Gemeinsam lesen – Gab es eine Leserunde/ einen Buddy Read, die Euch besonders gut gefallen hat? (Muss natürlich nicht unbedingt in unserer Gruppe gewesen sein.)
Antwort:

elanus_poznanski
Für Rezension auf’s Bild klicken!

30. Bester Tipp – Gab es eine Leseempfehlung, für die Ihr besonders dankbar seid?
Antwort:diechemiedestodes_2


Das war’s auch schon! Mit diesem Beitrag verabschiede ich mich erstmal für dieses Jahr! Wünsche euch einen wundervollen Tag – hoffe ihr verbringt ihn mit euren Herzmenschen! Kommt gut rüber – wir schreiben uns wieder im nächsten Jahr!

E.