#GELESEN – Lesemonat Juni 2017

Letzten Monat war wirklich richtig viel los bei mir, es wurde jeden Tag ein Beitrag hochgeladen, doch ich schrieb nicht nur Challenge Aufgaben, sondern schaffte es tatsächlich noch, einiges zu rezensieren! Welche Bücher dies waren und wie sie mir gefallen haben könnt ihr nun hier nachlesen. Die Rezensionen zu den einzelnen Titeln, findet ihr, wenn ihr auf’s jeweilige Bild klickt – solltet ihr eines der Bücher ebenfalls gelesen und rezensiert haben und möchtet im Beitrag mit erwähnt werden, lässt es mich gerne wissen werde euch auf jeden Fall nachtragen.


Chosen_DieBestimmte
Für Rezension auf’s Bild klicken!

Endlich konnte ich Chosen beenden und freue mich nun riesig auch noch Band 2 der Reihe zu lesen. Wer von euch liest es auch? Wie fandet ihr den ersten Band? Ich bin auf jeden Fall gespannt zu lesen, wie Emma sich weiter entwickeln wird und vor allem wie sich ihre Kräfte noch entwickeln werden. Es war ein toller Reihenauftakt aber Band 2 lässt auf jeden Fall noch einmal auf mehr hoffen.

yummybooks
Für Rezension auf’s Bild klicken!

Ein tolles Kochbuch mit vielen guten Büchern wie auch leckeren Rezepten. Solch ein Kochbuch habe ich bis dato noch nie gesehen und bin noch heute sehr begeistert davon und habe nun schon mehrere Dinge daraus nachgekocht. Es ist auf jeden Fall ein etwas schwierigeres Kochbuch und man benötigt schon etwas mehr Kocherfahrung, aber dafür sind die Rezepte auch richtig gut beschrieben. Ein besonders + dabei sind aber natürlich die Büchertipps, die man dazu bekommt.

upcycledhomes
Für Rezension auf’s Bild klicken!

Ein Buch zum drin rumblättern und sich einfach wohl fühlen. Es lädt zum Träumen ein und inspiriert einen ungemein. Ich konnte viel Fernweh tanken und würde gerne eines dieser speziellen Häuser bzw. Wohnungen mal in echt sehen wollen.

goodasgone
Für Rezension auf’s Bild klicken!

Eine richtig tolle Geschichte war auch „Good as Gone“, die auf jeden Fall überraschen konnte und von Kapitel zu Kapitel besser wurde. Die Protagonisten waren gut durchdacht und der rote Faden zog sich durchs ganze Buch. Ein spannender Roman mit einem Hauch von Thriller.

junktown
Für Rezension auf’s Bild klicken!

Besonders überraschen konnte mich letzten Monat „Junktown“, nich nur das Setting ist in diesem Buch etwas besonderes sondern auch die Protagonisten waren für die eine oder andere Überraschung gut. Das Ende war ausserdem richtig gut aufgelöst auch wenn es mir persönlich dann doch etwas zu schnell ging, denn ansonsten ist das Buch bzw. der Kriminalfall richtig gut strukturiert und lässt einem Zeit, sich in diese spezielle Welt einzufühlen. Auf jeden Fall ein Buchtipp von mir!


Zusammengefasst habe ich diesen Monat somit 1851 Seiten gelesen, im Durchschnitt 61.7 Seiten pro Tag. Damit bin ich sehr zufrieden und freue mich schon auf diesen Lesemonat!

Wie war euer Lesemonat, und welches dieser Bücher möchtet ihr auch noch lesen?

Ran an die Bücher,
eure Elizzy.
Advertisements

Wann kommt was?! – Juli 2017

Ich liebe den Sommer einfach, es gibt nichts besseres, okay vielleicht doch. Bücher nämlich und noch besser geht es mir wenn ich auf die Neuerscheinungen für den Juli blicke!


Nummer 25 ab 03.07.2017

nummer25Klappentext:
Psychopath gegen Psychopath: ein nervenzerrender Thriller, ein unerbittliches Duell auf Leben und Tod. Der Schriftsteller Andreas Zordan ist Dauergast auf den Bestsellerlisten. Die riesige Fangemeinde kann nicht genug kriegen von seinen Thrillern. Nichts bereitet Zordan mehr Freude als das detailgenaue Beschreiben ausgefallener Tötungsmethoden. Das gelingt dem Einzelgänger nur, weil er sich selbst für einen Psychopathen hält. Er ist kontaktscheu, meidet andere Menschen und lebt einsam in einem ehemaligen Forsthaus im Wald. Er weiß: Würde er nicht in seinen Büchern töten, müsste er auf die Realität ausweichen. Als er eines Morgens im Garten die übel zugerichtete Leiche eines Mädchens im Teenageralter findet, meldet er es nicht der Polizei, sondern lässt sich auf ein Psychoduell mit einem Mörder ein, der ihn offenbar herausfordert. Und muss erkennen, dass er selbst weit entfernt ist von dessen kaltblütiger Grausamkeit. (Quelle und Cover: Knaur)

Wer meinen Blog nun etwas länger liest weiss, dass ich Thriller unglaublich gerne lese. Und dieser hier klingt ja schon mal unglaublich gut! Wird auf jeden Fall gekauft!


Ein Kuss aus Sternenstaub ab 10.07.2017

einkussaussternenstaubKlappentext
„Er ist die Sonne und ich bin der Mond.“ SIE ist die mächtigste aller Dschinnys. ER ist ein gewitzter Dieb. Gemeinsam sind sie unschlagbar. Doch zunächst sind sie ein Dreamteam wider Willen, denn ER möchte alles aus seinen drei Wünschen rausholen, SIE schnellstmöglich ihre Freiheit zurückgewinnen. Aber nach und nach erkennen die beiden, dass alles Glück dieser Welt bereits an ihrer Seite ist. Doch wenn eine Dschinny und ein Mensch sich verlieben, erwartet sie beide der Tod. Also müssen die beiden, um ihr Glück UND die Freiheit zu gewinnen, alle Regeln brechen. (Quelle & Cover: cbj)

Ich finde diese Geschichte klingt unglaublich süss und das Cover ist so hübsch, dass ich das Buch unbedingt haben muss!


Nachtblau ab 10.07.2017

nachtblau

Klappentext
Die junge Haushälterin Catrijn ist begeistert, als sie mit ihrer Dienstherrin den großen Rembrandt besuchen darf. Sie selbst kann gut malen, übt ihr Talent aber nur heimlich aus. Als die Schatten der Vergangenheit sie einholen und sie fliehen muss, findet sie Unterschlupf bei dem Besitzer einer Porzellanfabrik in Delft. Zusammen mit Evert beginnt sie, die faszinierende Keramik zu verzieren, die sich weltweit einen Namen machen wird: Das Delfter Porzellan. Doch das Glück mit der nachtblauen Farbe ist nur von kurzer Dauer. Catrijn weiß, dass sie für eine vergangene Sünde zahlen muss. (Quelle & Cover: Harper Collins)

Dieses Buch passt unglaublich gut in meine Sammlung 😉 und wird auf jeden Fall gekauft, vor allem wegen dem Thema! Und ausserdem sieht es wunderschön aus!


Das böse Buch ab 21.07.2017

dasbösebuch

Klappentext
Kann ein Buch böse sein? Oh ja! Leander Granlunds Gedichte haben bisher jeden ins Unglück gestürzt, der mit ihnen in Berührung kam. Michel Backman ist daher tödlich erschreckt, als ihn ein Student in einer Vorlesung auf das ominöse Manuskript anspricht. Es ist offenbar aufgetaucht – und hat den Studenten in eine tiefe Depression gestürzt. Auch Michel Backmans Leben gerät aus den Fugen, weil die Erinnerung an ein schlimmes Unglück zurückkehrt. Damals, als das Buch von ahnungslosen Menschen gelesen wurde … (Quelle & Cover: Lübbe)

Klingt der Klappentext zu diesem Buch nicht total spannend? Seid ihr nicht auch neugierig drauf, zu erfahren, was es mit diesem bösen Buch auf sich hat? Ich bin auf jeden Fall neugierig geworden und werde es mir schon mal vorbestellen!


Auf welche Neuerscheinungen freut ihr euch? Und welche dieser drei Bücher würdet ihr euch auch holen?

Wünsche euch ein tolles Wochenende.

Ran an die Bücher,
eure Elizzy.

#GELESEN – Lesemonat Mai 2017

Endlich hatte ich wieder einen guten Lesemonat und konnte einige Bücher beenden. Das habe ich nach meiner Leseflaute dringend gebraucht. Ich weiss nicht wie es manche schaffen über 10 Bücher in einem Monat zu lesen, verratet ihr mir euer Geheimnis? Ich bin schon nur mächtig stolz auf mich, wenn ich auch nur ein Buch beenden kann, den neben Job, Hund, dem Haushalt und natürlich der Zeit, die ich mit meinem Liebsten verbringen will (dies zählt aber nicht zu den Verpflichtungen und ist deshalb nicht „Leseraubend“) bin ich schon sehr froh, wenn ich mich mal hinsetzen kann und 20 Minuten am Stück lese. Doch trotz allem konnte ich diesen Monat einiges lesen und sogar schon rezensieren. Hier seht ihr das Ergebnis davon:

smartcooking
Für Rezension auf’s Bild klicken!

Diesen Monat konnte ich ein paar tolle Rezepte ausprobieren und habe Kochbücher richtig lieb gewonnen. Es macht so viel Spass neues auszuprobieren und wenn das Ergebnis danach auch noch richtig lecker ist hat man gleich noch etwas mehr davon. Kocht ihr auch gerne?

Helix_
Für Rezension auf’s Bild klicken!

Nach langem konnte ich endlich mit Helix abschliessen. Die Geschichte hat mich wirklich lange begleitet. Und auch wenn sie mich nicht ganz überzeugen konnte, bin ich mir sicher, dass ich Blackout von Marc Elsberg auch noch lesen werde.

ichwolltenurdassdunochweisst
Für Rezension auf’s Bild klicken!

Ein Buch, das mich vollauf begeistern konnte war „Ich wollte nur, dass du noch weisst…“ es ist nicht nur unglaublich toll gestaltet sondern auch sehr persönlich und berührend. Es wird auf jeden Fall eins meiner Highlights von 2017 werden!

Tote Maedchen luegen nicht - Filmausgabe von Jay Asher
Für Rezension auf’s Bild klicken!

Ein sehr tolles Buch mit einem sehr wichtigen Thema. Zur Zeit schaue ich mir die Serie auf Netflix an und muss sagen, obwohl diese so gar nicht wie das Buch ist bin ich sehr begeistert davon. Die Umsetzung so stimmt für mich. Wie findet ihr die Serie und das Buch?


Zusammengefasst waren das in diesem Monat 1128 Seiten – natürlich ohne das Kochbuch. Damit bin ich mehr als zufrieden und bin schon gespannt zu sehen, wie viel ich im Juni schaffe. Wie viel habt ihr gelesen?

Ran an die Bücher,
eure Elizzy.

Wann kommt was?! – Juni 2017

Unglaublich aber der Sommer steht schon vor der Tür und wir dürfen uns auf ganz viel Freizeit und somit auch Lesezeit freuen! Besonders freue ich mich auch diese drei Neuerscheinungen, die mir die Sommerzeit noch ein wenig mehr versüssen werden!


Abschlussball ab 09.06.2017

abschlussballÜber Musik, letzte Lieder und die Improvisation des Lebens Für Marten ist der Friedhof der richtige Ort: Friedhöfe sind ruhig, gut ausgeschildert und bieten ausreichend Schatten. Schon als Kind hat er die Befürchtung, nicht in diese Welt zu passen – und als sich die Möglichkeit auf ein Dasein frei von Unwägbarkeiten bietet, greift er zu: Er wird Beerdigungstrompeter auf dem Nordfriedhof in München und spielt den Toten das letzte Lied. Als Marten die Bankkarte seines soeben zu Grabe getragenen Klassenkameraden Wilhelm findet, beginnt eine groteske Irrfahrt. Ohne eigenes Zutun wird er in einen Strudel merkwürdiger Ereignisse gezogen und lernt all das kennen, wovon er sich Zeit seines Lebens so mühsam ferngehalten hat: andere Menschen, Geld, Abenteuer, die Liebe. Ein komischer und anrührender Roman über einen wundersamen Lebensverweigerer, der binnen eines Sommers das Abenteuer seines Lebens besteht. (Quelle & Cover: dtv)

Okay, zugegeben besonders fröhlich kling dieses Buch nicht aber irgendwie hat es mich angesprochen und ich bin gespannt welche Abenteuer er erleben wird und wie sich sein Leben so plötzlich verändert.


Love & Gelato ab 12.06.2017

LoveundGelatoDas Land von Gelato und Amore! Doch Lina ist nicht in Urlaubsstimmung. Sie ist nur in die Toskana gereist, um ihrer Mutter den letzten Wunsch zu erfüllen. Aber dann findet sie das alte Tagebuch ihrer Mom, das von deren Zeit in Italien erzählt. Plötzlich erschließt sich Lina eine Welt aus romantischen Kunstwerken, magischen Konditoreien – und heimlichen Affären. Dabei stößt sie auf eine tragische Liebesgeschichte und ein Geheimnis, das nicht nur ihr Leben verändern wird … (Quelle & Cover: HarperCollins)

Ist das Cover nicht unglaublich süss? Und so passend zum Sommer und meiner aktuellen Laune. Ausserdem habe ich seit langem einmal wieder Lust auf eine leichte Geschichte mit Liebe und „hach“ Momenten! Und Fernweh habe ich sowieso eigentlich immer.


Chosen 2 – Das Erwachen ab 20.06.2017

Chosen2DasErwachenRomantasy trifft X-Men: Eine packende Geschichte um Liebe und Verrat Emmas Vater Jacob ist tot – ermordet von ihrer großen Liebe Aidan. Glaubt Emma. Doch das stimmt nicht. Emmas Erinnerungen wurden nämlich von Farran, dem Schulleiter des Elite-Internats, manipuliert. Jacob ist nicht tot, im Gegenteil, er will Emma aus Farrans Fängen befreien. Wird es ihm gelingen? Kann er Emma, die in die Emotionen anderer eintauchen kann, dazu bringen, die dunklen Machenschaften ihres vermeintlichen Mentors zu durchschauen? Das fulminante Finale zu „Chosen – Die Bestimmte“. (Planet! Thienemann-Esslinger)

Natürlich muss ich nach Band 1 nun auch den Abschlussband haben! Und ich freue mich schon sehr auf diese Veröffentlichung und bin gespannt wie die Geschichte weiter geht!


Auf welche Neuerscheinungen freut ihr euch? Und welche dieser drei Bücher würdet ihr euch auch holen?

Wünsche euch ein tolles Wochenende.

Ran an die Bücher,
eure Elizzy.

Wann kommt was?! – Mai 2017

Obwohl mein Bücherregal noch nicht steht, weiss ich schon jetzt, dass diese Bücher bald bei mir einziehen werden! Hier kommen die Neuerscheinungen für den Mai, auf die ich mich besonders freue…


Junktown ab 09.05.2017

junktownKlappentext
Abstinenz ist Hochverrat! Diese Zukunft ist ein Schlaraffenland: Konsum ist Pflicht, Rauschmittel werden vom Staat verabreicht, und Beamte achten darauf, dass ja keine Langeweile aufkommt. Die Wirklichkeit in „Junktown“, wie die Hauptstadt nur noch genannt wird, sieht anders aus. Eine eiserne Diktatur hält die Menschen im kollektiven Drogenwahn, dem sich niemand entziehen darf, und Biotech-Maschinen beherrschen den Alltag. Als Solomon Cain, Inspektor der Geheimen Maschinenpolizei, zum Tatort eines Mordes gerufen wird, ahnt er noch nicht, dass dieser Fall ihn in die Abgründe von Junktown und an die Grenzen seines Gewissens führen wird. Denn was bleibt vom Menschen, wenn der Tod nur der letzte große Kick ist? (Quelle & Cover: Heyne)

Diese Geschichte hört sich richtig spannend an und ich hoffe, dass ich das Buch noch im Mai lesen kann. Es wird auf jeden Fall schon einmal vorbestellt!


Mr. Peardews Sammlung der verlorenen Dinge ab 19.05.2017

Mr. Peardews Sammlung der verlorenen DingeKlappentext
Wir warten alle darauf, gefunden zu werden … Auch Anthony Peardew, der auf seinen Streifzügen durch die Stadt Verlorenes aufsammelt. Jeden Gegenstand bewahrt er sorgfältig zu Hause auf. Er hofft, so ein vor langer Zeit gegebenes Versprechen einlösen zu können. Doch ihm läuft die Zeit davon. Laura übernimmt sein Erbe, ohne zu ahnen, auf welch große Aufgabe sie sich einlässt. Überrascht erkennt sie, welche Welt sich ihr in Anthonys Haus eröffnet. Ein Roman über verlorene Dinge und zweite Chancen. Über einzelne Handschuhe, schönes Teegeschirr, begabte Nachbarinnen, unerwartete Freundschaften und zeitlose Liebe. (Quelle & Cover: List)

Besonders gut gefällt mir das Cover und noch reizender ist der Klappentext, der auf viel Gefühl hoffen lässt und neugierig macht. Wird auf jeden Fall gekauft!


Einzig ab 24.05.2017

einzigKlappentext
Stell dir vor, dein Leben dauert nur 365 Tage. Danach übernimmt jemand anderes dein Leben: deine Clique, deinen Freund – alles, von dem du meinst, dass es einzig und allein dir gehört … Die sechzehnjährige Teva scheint ein vollkommen normales Mädchen zu sein. Nicht einmal ihr beste Freundin Maddy oder ihr Freund Ollie ahnen, dass sie nicht ist, was sie vorgibt zu sein. Dass Teva sie anlügt, an jedem einzelnen Tag. Dass sie nur eine von vielen ist. Zu Hause warten ein Dutzend jüngere Versionen von ihr, für immer und ewig acht, neun oder zehn Jahre alt. Weggesperrt, nachdem sie 365 Tage lang so getan haben, als würden sie ein ganz normales Leben leben. Teva ist nicht bereit, ihre Freiheit und ihre Freunde aufzugeben, doch ihre Zeit läuft langsam ab. Nummer Siebzehn wartet nur darauf, endlich an die Reihe zu kommen. Tee beschließt, dass es ein Ende haben muss. Sie wird kämpfen, koste es, was es wolle … (Quelle und Cover: S. Fischer)

Endlich einmal wieder ein Klappentext, denn man so noch nicht kennt. Es hört sich super spannend an und irgendwie auch ein wenig gruselig. Ich bin gespannt wie die Idee umgesetzt wurde.


Auf welche Neuerscheinungen freut ihr euch im Mai? Würdet ihr eines dieser drei Bücher auch lesen wollen? Lasst es mich wissen!

Ran an die Bücher,
eure Elizzy,