Wann kommt was?! – Mai 2017

Obwohl mein Bücherregal noch nicht steht, weiss ich schon jetzt, dass diese Bücher bald bei mir einziehen werden! Hier kommen die Neuerscheinungen für den Mai, auf die ich mich besonders freue…


Junktown ab 09.05.2017

junktownKlappentext
Abstinenz ist Hochverrat! Diese Zukunft ist ein Schlaraffenland: Konsum ist Pflicht, Rauschmittel werden vom Staat verabreicht, und Beamte achten darauf, dass ja keine Langeweile aufkommt. Die Wirklichkeit in „Junktown“, wie die Hauptstadt nur noch genannt wird, sieht anders aus. Eine eiserne Diktatur hält die Menschen im kollektiven Drogenwahn, dem sich niemand entziehen darf, und Biotech-Maschinen beherrschen den Alltag. Als Solomon Cain, Inspektor der Geheimen Maschinenpolizei, zum Tatort eines Mordes gerufen wird, ahnt er noch nicht, dass dieser Fall ihn in die Abgründe von Junktown und an die Grenzen seines Gewissens führen wird. Denn was bleibt vom Menschen, wenn der Tod nur der letzte große Kick ist? (Quelle & Cover: Heyne)

Diese Geschichte hört sich richtig spannend an und ich hoffe, dass ich das Buch noch im Mai lesen kann. Es wird auf jeden Fall schon einmal vorbestellt!


Mr. Peardews Sammlung der verlorenen Dinge ab 19.05.2017

Mr. Peardews Sammlung der verlorenen DingeKlappentext
Wir warten alle darauf, gefunden zu werden … Auch Anthony Peardew, der auf seinen Streifzügen durch die Stadt Verlorenes aufsammelt. Jeden Gegenstand bewahrt er sorgfältig zu Hause auf. Er hofft, so ein vor langer Zeit gegebenes Versprechen einlösen zu können. Doch ihm läuft die Zeit davon. Laura übernimmt sein Erbe, ohne zu ahnen, auf welch große Aufgabe sie sich einlässt. Überrascht erkennt sie, welche Welt sich ihr in Anthonys Haus eröffnet. Ein Roman über verlorene Dinge und zweite Chancen. Über einzelne Handschuhe, schönes Teegeschirr, begabte Nachbarinnen, unerwartete Freundschaften und zeitlose Liebe. (Quelle & Cover: List)

Besonders gut gefällt mir das Cover und noch reizender ist der Klappentext, der auf viel Gefühl hoffen lässt und neugierig macht. Wird auf jeden Fall gekauft!


Einzig ab 24.05.2017

einzigKlappentext
Stell dir vor, dein Leben dauert nur 365 Tage. Danach übernimmt jemand anderes dein Leben: deine Clique, deinen Freund – alles, von dem du meinst, dass es einzig und allein dir gehört … Die sechzehnjährige Teva scheint ein vollkommen normales Mädchen zu sein. Nicht einmal ihr beste Freundin Maddy oder ihr Freund Ollie ahnen, dass sie nicht ist, was sie vorgibt zu sein. Dass Teva sie anlügt, an jedem einzelnen Tag. Dass sie nur eine von vielen ist. Zu Hause warten ein Dutzend jüngere Versionen von ihr, für immer und ewig acht, neun oder zehn Jahre alt. Weggesperrt, nachdem sie 365 Tage lang so getan haben, als würden sie ein ganz normales Leben leben. Teva ist nicht bereit, ihre Freiheit und ihre Freunde aufzugeben, doch ihre Zeit läuft langsam ab. Nummer Siebzehn wartet nur darauf, endlich an die Reihe zu kommen. Tee beschließt, dass es ein Ende haben muss. Sie wird kämpfen, koste es, was es wolle … (Quelle und Cover: S. Fischer)

Endlich einmal wieder ein Klappentext, denn man so noch nicht kennt. Es hört sich super spannend an und irgendwie auch ein wenig gruselig. Ich bin gespannt wie die Idee umgesetzt wurde.


Auf welche Neuerscheinungen freut ihr euch im Mai? Würdet ihr eines dieser drei Bücher auch lesen wollen? Lasst es mich wissen!

Ran an die Bücher,
eure Elizzy,

Advertisements

Wann kommt was?! – April 2017

Diesen Monat habe ich noch 3 Gutscheine offen und werde mir auf jeden Fall neue Bücher kaufen – folgende Neuerscheinungen stehen ganz oben auf meiner Wunschliste!


Transition – Das Programm ab 03.04.2017

transitiondasProgrammKlappentext
„Verbessere dich selbst, und du verbesserst die Welt.“ Karl und Genevieve, beide Anfang 30, sind überqualifiziert und hoch verschuldet, wissen nicht weiter. Überraschend bekommt das junge Paar das verlockende Angebot, an einem Pilotprogramm namens Transition teilzunehmen. Dahinter steckt eine wohltätige Organisation, die desillusionierten Großstädtern wieder auf die Füße helfen will. Einzige Bedingung: Die Testpersonen müssen sechs Monate bei ihren Mentoren wohnen und sämtliche Anweisungen befolgen. Während sich Genevieve voller Begeisterung in das Coaching stürzt, steht Karl dem ganzen Vorhaben skeptisch gegenüber. Was steckt wirklich hinter dieser ominösen Organisation, die jede Öffentlichkeit meidet? Und führt die permanente Selbstoptimierung tatsächlich zu etwas Gutem? (Quelle & Cover: Droemer)

Das hört sich nach einem interessanten Projekt an und ich bin gespannt in welche Richtung die Geschichte wohl gehen wird.


Ragdoll – Dein letzter Tag ab 07.04.2017

ragdoll-deinletzterTagKlappentext
Der umstrittene Detective William Oliver Layton-Fawkes, genannt Wolf, ist nach seiner Suspendierung wieder in den Dienst bei der Londoner Polizei zurückgekehrt. Wolf ist einer der besten Mordermittler weit und breit. Er dachte eigentlich, er hätte schon alles gesehen. Bis er zu einem grausigen Fund gerufen wird. Sechs Körperteile von sechs Opfern sind zusammengenäht zu einer Art Lumpenpuppe, einer »Ragdoll«. Gleichzeitig erhält Wolfs Exfrau eine Liste, auf der sechs weitere Morde mit genauem Todeszeitpunkt angekündigt werden. Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt, doch der Ragdoll-Mörder ist der Polizei immer einen Schritt voraus. Und der letzte Name auf der Liste lautet: Detective William Oliver Layton-Fawkes …(Quelle & Cover: Ullstein)

Ich denke, dass man diese Buch noch bei einer Lovelybooks Leserunde gewinnen kann – es hört sich auf jeden Fall spannend an und ich mag ja neue Autoren sehr! Da kann man sich immer überraschen lassen.


Guides – Die erste Stunde ab 10.04.2017

Guides-DieersteStundeKlappentext
Niemand weiß, was sich in dem gigantischen UFO befindet, das die Welt nach seinem Absturz in Atem hält. Und Alice ist sicher: Niemand außer ihr Vater, der für die NASA arbeitet, hätte seine siebzehnjährige Tochter jetzt auf ein Internat nach Minnesota gebracht – ausgerechnet mitten ins Zentrum der Katastrophe. Hier kommt Alice der Wahrheit hinter den Nachrichten gefährlich nahe. Doch mit der Wahrheit kommt auch die Angst vor den unbekannten Geschöpfen, die das Raumschiff verlassen … (Quelle & Cover: Harper Collins)

Gehört dieses Buch zum Sci-Fi Genre? Ich denke schon und auch wenn ich noch kein richtig gutes Buch aus diesem Genre gelesen habe würde mich diese Geschichte schon sehr reizen. Ausserdem finde ich das Cover richtig toll!


Auf welche Neuerscheinung freut ihr euch?

Ran an die Bücher,
eure Elizzy.

#GELESEN – Lesemonat März 2017

Diesen Monat hatte ich leider so gar keine Zeit, um mal in Ruhe zu lesen. Stattdessen wurden immer mal zwischendurch ein paar Seiten verschlungen und dann wieder ein paar Tage gar nichts. Dies lag aber nicht etwa daran, dass die Bücher mir nicht gefielen – ganz im Gegenteil ich mag meine aktuellen Currently Readings doch sehr – ich hatte schlichtweg keine Zeit. Doch sobald sich Privat bei mir alles wieder etwas beruhigt hat, wird auch endlich wieder richtig gelesen!

echtich
Für Rezension auf’s Bild klicken!

Dieses Buch konnte mich wirklich begeistern – es ist ein Reinschreib-Buch, dass immer mal wieder zur Hand genommen werden kann. Und ich finde es noch immer grossartig und benutze es auch noch!

beginagain
Für Rezension auf’s Bild klicken!

 

 Trotz der vielen „guten“ Kritiken fand ich Begin Again leider nicht wirklich prickelnd, dies könnt ihr in meiner Rezension noch einmal genau nachlesen. Das Buch konnte mich einfach nicht überzeugen und ich schwanke immer noch, ob ich Trust Again lesen soll…

achtnacht
Für Rezension auf’s Bild klicken!

 

Als das neue Buch von Herrn Fitzek bei mir im Briefkasten landete, war es klar, dass erstmal die anderen Bücher beiseite gestellt werden mussten. Denn Fitzek hat immer Vorrang! Wie auch seine vorherigen Bücher konnte mich auch AchtNacht vollkommen begeistern! Wer von euch hat es auch bereits gelesen?


Zusammengefasst waren das letzten Monat 1056 Seiten – für die wenige Zeit vollkommen okay! Wie viel habt ihr gelesen?

Ran an die Bücher,
eure Elizzy.

#NewIn – Februar 17

Liebe Bücherfreunde,

Ich bin mir nicht einmal mehr sicher, ob ich mir für den Februar vorgenommen habe keine Bücher zu kaufen… jedenfalls hat das ganz und gar nicht geklappt. Und so zogen letzten Monat diese tollen 8 Bücher bei mir ein und verschönern mein zukünftiges Bücherzimmer.

Bis jetzt konnte ich nur Ich gebe dir die Sonne zu Ende lesen und rezensieren, doch Über mir der Himmel wird auf jeden Fall auch noch dieses Jahr gelesen! Die Autorin konnte mich nämlich überzeugen.

Leider konnte mich allerdings Begin Again nicht wirklich begeistern und deshalb bin ich mir noch unsicher ob ich Trust Again wirklich noch eine Chance geben soll. Hat es jemand von euch bereits gelesen und rezensiert?

The Sun is also a Star war für mich ein Must-Have Buch, da ich Everything Everything von der Autorin grosse Klasse fand! Bin schon sehr auf den Film zum Buch gespannt! Nie mehr zurück und All the strangest Things are true waren zwei Bücher von meiner Wunschliste und wanderten ziemlich schnell in meinen virtuellen Warenkorb. In meinen echten Warenkorb landete hingegen Alleine bist du nie, das ich bei den Schnäppchen fand und 99 philosophische Rätsel habe ich mir mal bestellt, weil ich das Buch bei jemanden gesehen habe, der es hoch gelobt hat.

Wie findet ihr meine Auswahl? Welches Buch würde euch am meisten zum Lesen reizen?

Wünsche euch einen tollen Tag ♥
Ran an die Bücher,
eure Elizzy

#GELESEN – Lesemonat Februar 2017

Der kürzeste Monat des Jahres ist vorüber, doch gelesen wurde trotzdem einiges und wenn ich daran denke, wie viel ich sonst diesen Monat zu tun hatte bin ich doch stolz auf mich, konnte ich ein paar Bücher lesen!

zero
Für Rezension auf’s Bild klicken!

Zero war mein erstes Buch von Marc Elsberg und nachdem ich mich an den sehr informativen Schreibstil gewöhnt hatte, konnte mich das Buch doch sehr packen. Auf jeden Fall ein spannendes Thema!

img_9535
Für Rezension auf’s Bild klicken!

Ein Sommernachtstraum habe ich Rahmen der #readbooks Challenge gelesen und fand es richtig amüsant. Ich finde man sollte immer mal wieder ein paar alte Klassiker lesen! Wie seht ihr das? Lest ihr ab und zu auch mal einen Klassiker oder ein Theaterstück?

ichgebedirdiesonne
Für Rezension auf’s Bild klicken!

Dieses Buch war mein absolutes Monatshighlight und wahrscheinlich wird es zu den Top 10 Büchern des Jahres gehören. Ein Buch, dass ich wirklich jedem weiter empfehlen kann. Die beiden Protagonisten sind mir ausserdem so schnell ans Herz gewachsen, dass ich mich bestimmt noch eine Zeit lang an sie erinnern werde!


Zusammengefasst waren das 1048 Seiten zwar weniger als letzten Monat aber immerhin waren es drei Bücher! Mal schauen wie viele ich im März lesen kann! Drei wären schon wieder toll! Wie viel habt ihr geschafft?

Ran an die Bücher
eure Elizzy.