Throne of Glass 2 – Kriegerin im Schatten von Sarah J. Maas [#Rezension]

Packend und mit vielen Emotionen gespickt. Worum geht es? Im zweiten Teil der Throne of Glass Reihe übt Celaena ihre Pflichten als Champion des Königs aus. Dies heisst in erster Linie: Die Verräter des Königs zu töten. Doch nicht nur diese Aufgabe stellt Celaena vor eine Herausforderung, ein neues Rätsel rund um die Wyrd Zeichen macht ihr auch noch Kopfzerbrechen. Und da wäre Chaol, der Captain der königlichen Wachen, der weiterlesen…

Schrille Klänge [#MittendrinMittwoch] #165

Das Telefon schrillte, der Kaffee schwappte über, und sein Herz raste. Lelle würde sich niemals an dieses Geräusch gewöhnen. Das kalte, schneidende Klingeln, das bedeuten konnte, dass es vorbei war, dass sein Leben ausgerechnet an diesem Tag enden würde. S. 87 Dunkelsommer So wirklich fesseln konnte mich das Buch bis jetzt noch nicht. Die Stimmung ist zwar sehr stimmig und düster, doch die Geschichte geht mir etwas zu langsam voran. weiterlesen…

Der Wald [#MittendrinMittwoch] #164

Siljes Augen hatten wieder diesen etwas verrückten Glanz. Als wäre alles möglich, als könnte auch eine alte Bruchbude mitten im Wald die Erfüllung ihrer Träume sein. S. 29 Dunkelsommer Ich fand den Einstieg in die Geschichte sehr gelungen und bin auf jeden Fall neugierig wie das ganze weitergehen wird. Die Stimmung wurde richtig gut beschrieben und ich wurde sogleich in diese Welt hinein gezogen. – L E S E L weiterlesen…

10 Gründe wieso ich die Bücher von Fitzek Liebe.

WERBUNG Hallo Bücherfreunde, Wer mich nun schon etwas länger verfolgt ist sicherlich über den ein oder anderen Beitrag rund um Fitzek gestolpert. Und wer sich nun beim Namen Fitzek verwundert den Kopf kratzt, den möchte ich hier kurz aufklären. Sebastian Fitzek Geboren am 13. Oktober 1971 in Berlin, ist somit ein waschechter Berliner und auch sehr stolz darauf, doch dazu kommen wir später nochmal zurück. Er ist mit Sandra verheiratet weiterlesen…

Leserunde [#MittendrinMittwoch] #150

    Als sie am Nachmittag nach Hause kam, stand der Mercedes Cabriolet immer noch da. Parkte auf der anderen Strassenseite, direkt gegenüber ihrer Villa vor dem Haus der Sanders. –  S. 9 Seit langem mache ich wieder mal bei einer Leserunde mit. Über Lovelybooks lese ich mit 25 anderen den Psychothriller Einer wird sterben. Ich bin schon sehr gespannt auf die Story und werde auf jeden Fall berichten! Hat weiterlesen…

Ein Klassiker [#MittendrinMittwoch] #149

Mr. Shepard, ein höflicher, vorsichtiger Rechtsanwalt, dem ungeachtet seiner Macht oder seiner Ansichten über Sir Walter daran lag, die unangenehmen Nachrichten von jemand anderem offenbaren zu lassen, enthielt sich auch der leisesten Andeutung und erlaubte sich lediglich, dem ausgezeichneten Urteil von Lady Russell, von deren gesundem Menschenverstand er sich genau die einschneidenden Massnahmen versprach, die er letzten Endes getroffen zu sehen wünschte, seine uneingeschränkte Hochachtung auszusprechen. –  S. 15 Gestern weiterlesen…

Schlafend [#MittendrinMittwoch] #148

Rebecca: Sie schläft immer noch, inzwischen seit fünf Tagen. Durch eine Kanüle fliesst eine Salzlösung in einen ihrer Arme. Wenn sie an diesem Tag die Augen aufschlüge, würde sie neben sich einen Herzmonitor und um sich herum vier weisse Wände sehen, zwei Blumenkörbe, einen glänzenden Luftballon und die Kreuze, so viel Kreuze, die ihre Eltern ihr zusammen mit der Bibel gebracht haben. –  S. 53 Ich habe mit “Die Träumenden” weiterlesen…

#Wochenrückblick – Bücherfresserin

Hallo Büchermenschen, ich bin zur Zeit in einem unglaublichen Lesemodus und verschlinge ein Buch nach dem anderen. Ich habe somit bereits 13 Bücher (Inklusive Hörbücher) gelesen und bin mehr als gut dabei mein Jahresziel von 60 Büchern zu schaffen. Ausserdem bereitet es mir gerade auch wirklich Freude und ich lese so vielfältige Bücher, das gar keine Langeweile oder Eintönigkeit auftaucht! Wie ist das bei euch? Was lest ihr gerade und weiterlesen…

#Wochenrückblick – Zeitmanagement

Hallo Büchermenschen, hattet ihr eine schöne Woche? Bei mir war praktisch jeder Abend produktiv und das tat mir wirklich unglaublich gut. Ich habe meine Motivation wieder gefunden und meine Freizeit so geplant, dass ich tatsächlich auch das Gefühl habe, sie wirklich gut genutzt zu haben. Es gab wieder so einige Beiträge und ich konnte auch viele neue Blogs entdecken, die mich total ansprechen! Wer von euch war auch bei litnetzwerk weiterlesen…